Archiv für April 2008

Gestern war ich wirklich etwas sauer auf Vodafone. Nachdem bereits letzte Woche einen Abend bei verdammt vielen (um nicht bei allen zu sagen) das Handynetz weg bzw. telefonieren einfach nicht möglich war, hatten wir diesen Fall gestern schon wieder! Ich kann ja damit leben einen Abend mal nicht zu telefonieren, aber im selben Atemzug auch noch das Internet zu klauen bzw. zu töten ist echt zu viel. Da hört der Spass dann deutlich auf! 🙁

Bei dem Vorfall in der letzten Woche war das Internet nicht betroffen, da war nur das Telefonieren unmöglich. [Anm. des Autors: Also zumindest hatte ich da noch Internet 😀 ]
Mein Internetzugang ist ja bekanntlich per UMTS gelöst, daher besteht schon ein Zusammenhang zwischen Handy und Internet – Faktisch die Basis, auf der die Dienste funktionieren (sollten…) ist die gleiche => UMTS eben :-/

Zugeben muss ich, dass das Internet nicht ganz tot war – 53,4kBit/s waren noch möglich 🙁 [Anm. des Autors: Wer in Informatik oder im echten Leben aufgepasst hat, der weiß, dass selbst ein 56k-Modem schneller ist!!!] Es bestand also die theoretische Möglichkeit das Internet zu nutzen – Nicht mit UMTS, sondern auf GPRS-Basis. Der Versuch die Emails abzuholen ist allerdings kläglich gescheitert – Nicht weil der Service nicht verfügbar gewesen ist, sondern weil der User zu ungeduldig war 😉
Wer sich mal mit einem Analog – Modem eingewählt und dann bei U-Tube mal drei Seiten parallel geöffnet hat, der weiß was Speeeeeeed ist…

Im Endeffekt hab ich das Internet also nicht nutzen können wollen und es vorgezogen einfach schlafen zu gehen…auch mal schön 😛

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Spannend wie der Titel ist auch der heutige Beitrag, der ein Erlebnis vom Montag umschreibt. Da hatte ich zwar die Zeit den wöchentlichen Einkauf zu erledigen, aber für mehr hats nicht gereicht :-/
Wird ja jetzt und hier nachgereicht 😉

Nun aber zum Thema:
Mal im Ernst: Wer isst regelmäßig hat schonmal Döner gegessen?

Ich behaupte mal so gut wie jeder! Des weiteren stelle ich die These auf, dass der Verkäufer diesen Gutes in 98% aller Fälle ein Türke war – Oder zumindest aus der Türkei stammt, Eltern bzw. Großeltern o.ä. dort hat.

Was genau die fehlenden zwei Prozent aus macht, konnte ich bis heute nur schwer einschätzen [Anm. des Autors: 100% kann ich ja nicht einfach behaupten, denn dafür müsste ich alle kennen!]
Aber ab heute ist alles anders: Beim Einkaufen in dem riesigen Einkaufszentrum (Achtung Ironie) hab ich zumindest einen Teil der zwei Prozent auffinden können!

Hier vertreibt doch tatsächlich der ortansässige Chinamann Döner! Ist ja nicht weiter wild, aber es soll sogar der Beste der Stadt sein – So hat die Recherche ergeben… [Anm. des Autors: NICHT durch Selbstversuch, sondern durch Befragung herausgefunden! => Wie erwähnt, bereits am Montag dort gewesen und zwischenzeitlich in Kontakt mit anderen Menschen gekommen 😉 ]

Schon cool, dass man neben gebratenen Nudeln, Hühnchen Süß-Sauer und Peking Ente auch noch spontan nen Döner dazu bekommen kann…Getreu dem Motto öfter mal was neues 😀

Schlagwörter: , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Beginnen möchte ich mit dem Positiven: Ich hab es endlich mal geschafft mein Motorrad zu bewegen [Anm. des Autors: Nicht nur aus dem Schuppen in die Garage zum Putzen, sondern so richtig mit fahren und so :- ) ]

Das Wetter war nahezu perfekt und zeitlich passte es auch in den Plan. Es ist fast sogar schade, dass keinerlei Sonntagsfahrer oder sonstige unfähigen Leute unterwegs waren…mir fehlt irgendwie der Teil wo ich mich aufregen kann bzw. muss 😛

Selbst beim Einkauf [Anm. des Autors: Nachdem das Wetter die letzten Wochen nur das Putzen des Moped zuließ, brauchte ich neue Reinigungsmittel 😉 ] unterwegs lief alles glatt – Kein Ärger mit Verkäufern oder Kunden! Ich konnte bei Louis sogar noch nen Schnäppchen machen und ‚quasi‘ zwei zum Preis von einem kaufen 🙂

Wer nun glaubt, dass wirklich alles super war, den muss ich leider enttäuschen – Das Leben ist halt kein Ponnyhof :-/

Am Abend war grillen mit den Kumpels ausgemacht und wurde natürlich auch umgesetzt!
Hier meinte das Wetter aber einfach mal nicht mitspielen zu müssen – Was den norddeutschen Griller aber nicht aufhält 😀
Uncool war der Regenschauer beim Grillen schon, aber das hab ich schon bedeutend schlimmer erlebt…

Leider war das Wochenende dann auch schon wieder zuende und der stressige Wochenablauf rief…aber für nen Beitrag hats heut grad so gereicht 😉

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »