Archiv für September 2008

[Trigami-Review]

Heute möchte ich euch eine Möglichkeit vorstellen günstig an hochwertige Produkte zu kommen. Ich sage es gleich vorweg: Wer kein Glück beim Lose ziehen auf dem Jahrmarkt, beim Würfeln bei ner Runde „Mensch ärgere Dich nicht“ oder sonstigen Glücksspielen hat, der sollte es vielleicht lieber nicht zu intensiv probieren. Warum? Weil es eben günstig ist / sein kann, aber keinesfalls kostenlos ist!

Bei xgewinnt.de werden verschiedenste Artikel nahezu verschenkt. Nicht ganz, denn man muss einen kleinen Einsatz (0,49Euro ) bieten um ein Los ziehen. Wenn man nun das entsprechende Glück hat, gewinnt man beispielsweise einen Nintendo DS, Apple iPod Touch mit WiFi und 8 GB oder eine Wii incl. Sports Bundle (Das waren die letzten Gewinne).
Aktuell geht es um ein Acer Aspire One Mini-Notebook.

Nun aber zum Ablauf: Zu gewinnt.de surfen, „Anmelden“ klicken, Emailadresse abgeben und ein Passwort ausdenken und natürlich der AGB zustimmen. Euren Account könnt ihr sofort nutzen – Sofern ich euer Postfach nebenbei beobachtet habt und die Aktivierungsmail gelesen / geklickt habt 😉
Im Anschluss müsst ihr einen Betrag eurer Wahl einzahlen (mindestens jedoch 5 Euro) um aktiv am Geschehen teilnehmen zu können. Die Anmeldung als solche ist kostenlos – Der Funktionsumfang ohne Geld auf dem Konto ist nur stark beschränkt…um nicht zu sagen keine Funktion vorhanden :-/
Möglichkeiten Geld auf das Konto zu bekommen sind PayPal (Geld sofort verfügbar) oder „normale“ Überweisung…dauert dann schon ein bis drei Tage…

Sind diese Maßnahmen abgeschlossen kann abgestimmt bzw. gewonnen werden 🙂
Es besteht die Möglichkeit erstmal zu entscheiden, was denn „verschenkt“ werden soll. Dazu muss unter Wunschzettel einfach für die gewünschten Artikel gestimmt werden – Klingt einfach und ist auch so! Hier am Besten selbst schauen, da es sich ständig ändert…

Nun aber zum Gewinnen, denn das ist hier ja das Wesentliche!
Direkt auf der Startseite könnt ihr sehen welcher Artikel gerade verschenkt werden soll. Neben Informationen und Bildern zum Artikel ist auch deutlich zu sehen welcher Treffer der Gewinntreffer ist. Ein Klick auf „Treffer zeigen“ zeigt dir deinen Treffer –kostet dich 0,49 Euro– und erhöht den xgewinn-Zähler um einen. Sobald ein User den Gewinntreffer trifft, erhält er das Produkt.
Wie bereits zu Anfang erwähnt: Es ist ein Glücksspiel…aber man kann / darf es beliebig oft versuchen…wobei jeder erneute Versuch natürlich auch wieder erneut vom Guthaben abgebucht wird!

Ich habe mein Glück auf die Probe gestellt, aber bisher leider nicht gewonnen 🙁 Trotzdem werde ich es noch weiter probieren, denn verlockend sind die Preise schon. PS: Wer einmal geklickt hat, weiß wo der Zähler gerade steht und kann grob abschätzen wie lange es wohl noch dauern mag, bis der Gewinntreffer erreicht wird…es bleibt aber Glückssache…

Das System ist wirklich so einfach wie beschrieben, wobei ich persönlich ein kleines Problem mit der Funktionalität der Seite habe / hatte. Mein PC hat mit drei verschiedenen Browsern leider keine Klicks auf die Buttons gewertet…selbst die Aktualisierung von Java und Browser half nicht. Vorübergehende Deaktivierung von Firewall und Antivirensoftware brachte auch keinen Erfolg 🙁
Der Wechsel zum Laptop an selbigen UMTS-Internetzugang brachte mir ähnlichen Methoden brachte mich auch nicht an das gewünschte Ziel. Mit einem dritten Rechner und einem „normalen“ Kabel-Internetzugang lief aber alles problemlos! [Anm. des Autors: An der Problemlösung arbeite ich noch…Tipps werden aber dankend angenommen 😉 – Berichterstattung folgt!]

Abschließend würde ich euch gern noch die 20%-Bonusaktion empfehlen, bei der ihr vom eingezahlten Betrag noch 20% geschenkt bekommt, doch leider ist die Aktion vor Veröffentlichung des Artikels bereits beendet :-/ Sorry…

Schaut am besten mal bei xgewinnt vorbei und macht euch selbst ein Bild davon – Anmeldung ist ja kostenlos 😉

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 6 Kommentare »

Vor einiger Zeit habe ich mich ja darüber ausgelassen was mich motiviert zu bloggen. Der Anlass dazu war ein bzw. der Artikel von Huggy, welcher als Auslöser für so einige Beiträge zu dem Thema geworden ist 😉

Heute bzw. seit geraumer Zeit [Anm. des Autors: Ich entschuldige mich für die verspätete Auswertung / Darstellung aller Teilnehmer :-/ ] gibt es dazu auch eine kleine Liste aller Teilnehmer. Diese möchte ich natürlich niemandem hier vorenthalten!
Über den Link kommt ihr direkt zum Grund / zur Motivation des Bloggens. Alle die mitgemacht haben sind hier aufgelistet. Dort erfahrt ihr was den einen und was den anderen Blogger dazu bewegt einen Blog zu betreiben und täglich etwas für seine Leser zu erschaffen, was es nur dort gibt 🙂

Hier die Teilnehmer – Reihenfolge OHNE Wertung!!

Anders leben wollen
Backlinkportal
9mal6
CashBlog
C.H. Andas Blog
createsomfing
Es muss doch …
Internetblogger
shockmotion
Weblog der Entwickler
Spielkind
Web-am-Stiel
Blogschrott
Fernstudium Rundschau
flexib
orange Gedankenfussel
Der Meinungsplanet
SchmaRs World
westaflex-forum
xiel

Schlagwörter: , , , ,

Comments 5 Kommentare »

Ja, ihr seid hier richtig und ja, es sieht ab heute alles anders aus – Der Inhalt ist aber der selbe 😉

Aktuell wird auch noch gebastelt und ausprobiert, aber es läuft schonmal und ist auch vorzeigbar 🙂

Hier schonmal eine kleine Liste mit den Veränderungen:
1. Der Blog ist nun nicht mehr vom Blogwerk gehostet, sonder auf meinem eigenem Server bzw. Webspace. Alle alten Links sollten aber problemlos funktionieren – Bitte melden wenn nicht!
2. Änderung des Blogtitel von „Storys of the real life“ zu „Genes Lebenswerk„. Grund dafür: Widererkennungswert steigern und Anpassung an die URL. [Anm. des Autors: Hier würde mich mal die Meinung der SEO-Profies interessieren, ob das nach einem halben Jahr noch Sinn mach oder schon zu spät ist 😕 ]
3. Neues Design. Vom Standardtemplate zum dreispaltigen, benutzerfreundlichen, nicht ganz so schlichtem Freewarethemen Mandigo von tom
Hier klar erkennbar: Links sind nun die Suche, letzte Kommentare, Kategorien, das Archiv und der Kram, den man so braucht…
Rechts befinden sich ab sofort die Möglichkeit zum Abonieren der Feeds, fünf zufällige Artikel, die Blogroll, sowie eine Tag-Cloud.
4. Die Seite „Über den Autor“ wurde hinzugefügt.
5. Die Seiten „Warum überhaupt„, „All Storys“ und „Bewertungsmöglichkeiten“ wurden (zum Teil deutlich) aktualisiert.
6. Umbenennung des Autors aller Beiträge nach mr.gene (Dieser Name war beim Blogwerk leider nicht möglich)
7. ich arbeite noch dran…

Nun hoffe ich ihr findet euch hier schnell zurecht und mögt das neue Erscheinungsbild!

PS: Wie gesagt, ist noch nicht fertig!

Nutzung der Kommentarfunktion ausdrücklich erwünscht!

Schlagwörter: , , ,

Comments 3 Kommentare »