Archiv für Dezember 2008

Mit meinem letzten Beitrag für 2008 möchte ich nicht nur allen Leserinnen und Lesern einen guten Rutsch in neue Jahr wünschen, sondern auch nochmal versuchen etwas zu gewinnen 😀

Diesmal geht es nicht um ein Handy, ein WordPress-Plugin oder einen Bannerplatz, sondern um Gutscheine für Grafikgestaltungen.
Das BannerBüro hat in seinem neu gestartetem Blog dazu aufgerufen ein wenig Werbung zu machen. Unter allen Teilnehmern, die in ihrem Blog über die Aktion des BannerBüro berichten, werden drei Gutscheine verlost, deren Wert von 50 bis 150 Euro reicht. Diesen Gegenwert erhaltet ihr nicht bar ausgezahlt und auch nicht als Amazongutschein oder irgendwas in diese Richtung, sonder als Gutschrift für Dienstleistungen des BannerBüros.

Mit diesen Gutscheinen könnt ihr euch zum Beispiel einen coolen Banner oder aussagekräftigen Header gestalten lassen. Natürlich stehen auch alle andern Produkte des BannerBüro zur Auswahl, sodass ihr nicht auf einen „blöden“ Banner beschränkt seid, solltet ihr schon einen haben 😉

Wenn ihr nun auch an dieser Aktion teilnehmen wollt, dann müsst ihr nur einen Beitrag zu dem Thema schreiben und ihn zum entsprechenden Beitrag im BannerBüro Blog verlinken. Genau dort findet ihr auch nähere Informationen zum Thema Bannerdesign Gutscheine zu gewinnen.

Okay, dass solls gewesen sein für heute und 2008. Wie sehen uns nächsten Jahr 😛

Schlagwörter: , , , ,

Comments 3 Kommentare »

oder auch nicht!

Bei uns in der Gegend hat letztes ein neuer Obi-Baumarkt seine Eröffnung gefeiert und ich war heut zum ersten Mal dort. Der Laden an sich ist schon recht schick und soweit ich es beurteilen kann auch recht übersichtlich…ich bin aber eher selten in Baumärkten, da ich dort nur hingehe, wenn ich auch etwas kaufe bzw. brauche 😉

Ich wollte auf jeden Fall ein Regal kaufen, welches in einer Postwurfsendung von Obi beworben wurde…soweit die Planung des ganzen…

Im Laden dann direkt zur Abteilung „Haushalt und Ordnung“, denn das erschien sinnvoll. War es auch und nach kurzem Suchen war das Regal aus der Obi-Werbung gefunden. Nun denkt man einfach aufladen, zu Kasse und abdafür…leider weit gefehlt, wenn es so einfach wäre, dann hätte es sicher keinen Beitrag hier gegeben 😀

Auf den ersten Blick würde deutlich, dass irgendwas schon wieder nicht stimmte, denn das Regal sollte auf einmal 39,90 anstelle der beworbenen 29,90 kosten! Das ist mal richtig uncool.

Da man ja nicht umsonst losgefahren sein will, prüft man nochmal alles genau und greift sich dann einen „Facharbeiter“ oder Berater, die hoffentlich kompetenter sind als die Kollegen vom Mediamarkt, die ich kenne…

Vorher schaut man selbst aber nochmal genau hin, denn man will ja auch nicht als doofer Kunde dastehen!

Gesagt, getan. Es fiel dabei auf, dass das hier ausgestellte Regal nicht nur alle Eigenschaften genau wie das beworbene hatte, nein es waren sogar die gleichen Werbebilder auf der Verpackung wie in der Werbung! Es gab nur einen kleinen, winzigen Unterschied. In Zentimeter gefasst sind es exakt zwei!

Ja richtig gelesen. Der Unterschied zwischen dem Regal aus der Werbung und dem Verfügbaren sind tatsächlich zwei Zentimeter in der Breite! Schönen Dank auch…also dann doch mal die Fachkraft fragen…

Der Mann am Obi-Infotresen schien auch recht Kompetent und hat gleich mal drei Runfnummern im Hause angerufen, allerdings haben allesamt weniger erfreuliche Neuigeiten gebracht…

Der Finale anruf beim Zulieferer brachte dann Licht ins dunkle: Die Regale sind ausgeliefert! Die haben sie erhalten!

Super und warum sind die nicht hier?

Ich hab mir also noch ein wenig den Obi-Baumarkt anschauen können, wärend der nette Herr sich mal auf die Suche machen wollte…

Letztendlich habe ich das gewünschte Regal nicht bekommen, dafür aber doch wieder Geld bei Obi gelassen – Für Dinge, die morgen eh wieder in die Luft fliegen :-/

Schlagwörter: , , , ,

Comments 6 Kommentare »

Vorhin hab ich bei den Kommentaren zum Thema „Welches FTP-Programm?“ einen kleinen „Spam-Comment“, möcht ich es mal nennen, entdeckt. Es wird darauf hingewiesen, dass SEO-HANDBUCH.DE aktuell sechs Estugo Webhostingpakete verlost.

Zu den Fakten der Hostingpakete:
Es sind eine .de-Domain, 1000MB Webspace und 50GB Traffic enthalten. Des weiteren darf man 50 Subdomains und 20 Emailkonten erstellen. Zu den wirklichen Highlights gehören, die sonst eher unüblichen, vier (!) MySQL-Datenbanken und 20 FTP-Zugänge. Ansonsten ist der Standard natürlich auch dabei: PHP 5.x Unterstützung, Mod_Rewrite (wichtig für eigene Linkstrukturen), E-Mail- und Telefonsupport und einiges mehr.
Nach eigenen Angaben legt Estugo Webhostig den Schwerpunkt auf Verfügbarkeit und Geschwindigkeit. Es soll kein Massenhosting geben, sondern echten Support und Hilfe in allen Lagen.

Mit meinem Beitrag heute versuche ich eines dieser Hostingpakete zu gewinnen, denn wie ich schon im „Vergleich der Webspaceanbieter“ schrieb, könnte ein wenig mehr Performance nicht schaden 😉

Auf Grund der Tatsache, dass aktuell recht wenige Teilnehmer sich um eines der sechs Hostingpakete „beworben“ haben, stehen die Chancen garnicht mal schlecht, dass man ich zu den glücklichen Gewinnern gehöre 🙂

Oh, einen für euch sicher nicht ganz unwichtigen Punkt hätte ich fast vergessen: Das Hostingpaket ist für zwei Jahre völlig kostenlos! Das macht eine Ersparnis von ca. 180 Euro!!! Da sag nochmal einer, man könnte hier nix gewinnen!
Kleiner Nachtrag noch: Das zu gewinnende Paket gibt es so direkt nicht, der Preis orientiert sich an dem Paket Estuo medium web, welches geringfügig geringere Leistungen aufweist. Folglich ist der Gewinn sogar noch größer!

So nun zum Abschluss noch eine Bitte: Nehmt nicht an dem Gewinnspiel teil, denn meine Chancen auf den Sieg sinken exponential zur Teilnehmeranzahl 😀

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 2 Kommentare »