Archiv für März 2009

Aktuell rast die Zeit aber auch wie nichts gutes, sodass der nächste Rückblick fällig ist und ich kaum was schreiben kann, denn der Zeitmangel hat mal wieder zugeschlagen…in der Woche kaum im Internet gewesen, das Wochenende war wie immer zu kurz und Rundgang durch die üblichen Blogs hab ich auch nicht geschafft :-/

Trotzdem habe ich drei Dinge gesehen, die weiterempfohlen werden müssen. Da wäre zum Einen die Geschichte mit der Orientierung von Kühen. Es haben nun Forscher in neuen Studien nachgewiesen, dass unter anderem Kühe einen internen Kompass haben. Dieser Kuh – Kompass sorg dafür, dass die Kuh in 98% aller Fälle in Nord-Süd-Richtung ausgerichtet ist…klingt erstmal komisch, soll aber so sein! Nun gehts noch einen Schritt weiter, denn wenn Hochspannungsleitungen in der Nähe sind, dann klappt mit dem Einnorden nicht mehr und die Kuh steht irgendwie anders…zum Teil wahrlos, manchmal nach den Leitungen symmetrisch und evtl. auch mal in der typischen Nord-Süd-Richtung.
Das ganze kommt mit schon ein wenig komisch vor, aber wenn die Gelder da sind kann man ja auch mal soetwas erforschen… Ich persönlich komme ja nicht aus der Großstadt und habe auch schon eine ganze Menge Kühe gesehen, aber eine Nord-Süd-Ausrichtung ist mir nicht aufgefallen…und Hochspannungsleitungen gibts auch nur wenige bis keine…bei uns ist man inzwischen dazu übergegangen die unterirdisch zu verlegen…

Was mir selbst nicht, aber bestimmt vielen anderen aufgefallen ist: Youtube war am vergangenen Dienstag grün! Für einen Tag war das Videoportal mal nicht im typischen rot, sondern im schicken grün unterwegs. Warum das ganze? Weil am 17.03. immer der St. Patricks Day ist…was genau der zu bedeuteten hat kann ich leider nicht sagen, da müsste ich mal deutlich mehr rechaschieren…bin aber irgendwie doch ein wenig zu faul dazu *zugeb* Sicher weiß ich aber, dass ein Ehrentag für St.Patrick ist, welcher der erste christliche Missionar in Irland gewesen ist…

Nun zum Schluss gibt es noch ein T-Shirt fast gratis. Diesmal nicht wie beim iPod fast gratis, wo man ja noch ein wenig arbeiten muss, nein heute muss man etwas bezahlen. Bei Lordy hab ich einen Beitrag sehen, der sich mit Spielekillern beschäftigt [Anm. des Autors: Spielekiller nicht Killerspiele!]. Sehr interessant, aber viel wichtiger: Das T-Shirt for free 😉
Das Shirt mit dem Aufdruck „Ich wähle keine Spielekiller“ gibt gratis, der Versand in Höhe von 6,99 Euro muss aber bezahlt werden. Bisher hab ich es noch nicht bestellt, werde es aber im Laufe der Woche noch tun denk ich.

So, das wars auch schon. Ich wünsche eine angenehmen Woche.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Neulich war ich zum ersten Mal bei einer Filiale der Firma PitStop. Das war schon wieder ein echt dolles Ding…

Für alle die, die öfter hier sind: Nein, der Ford ist nicht kaputt und das Navi geht auch noch 😉

Der Grund meines Besuches war das Auto eines Arbeitskollegen. Sein Diesel braucht neue Glühkerzen und Federn auf der Hinterachse…wo man schon dabei ist, die Bremsen müssten auch mal wieder gemacht werden…

Da die Vertragswerkstatt für diese Tätigkeiten und das Material aber ein kleines Vermögen verlangt, wollte man sich ein Angebot einer freien Werkstatt einholen. Guter Plan an sich, wobei man da echt aufpassen muss…aber so ein PitStop ist ja nicht total unbekannt und auch nicht die letzte Hinterhofwerkstatt 😉

Nun waren wir also da vorgefahren und schilderten die Lage. Der nette Werkstattmann hörte auch gut zu und klickte wild am Computer, bis er mit sieben Nachfragen zum Auto das wissen des Eigentümers überforderte. Also eben raus zum Auto und nen Blick drauf bzw. drunter werfen. So richtig erfolgreich war es nicht, da die PitStop – Parkplätze echt für den Fuß sind…wer baut schon Parkplätze mit ca. 30% Schräglage? Wobei diese nichtmal so schlimm wäre, wenn man nicht quer einparken müsste. So fällt man entweder beim Türöffnen direkt raus oder muss „bergauf“ aus dem Auto „klettern“!

Ich schweife aber ab: PitStop ist ja eine Schnellwerkstatt, darum wollte der Mitarbeiter auch schnell mal in die Halle fahren und fix mal gucken…auf dem Parkplatz sah er ja nichts…
Also rein in die Halle und rauf auf die Hebebühne. Nun konnte man sich schnell alles angucken. So schnell wie der Wagen hoch war, war er auch wieder unten. Hier zeigte PitStop seine Schnelligkeit.

Sekunden später war dann der Motorraum dran…mal schauen wo die Glühkerzen sitzen…eine wurde gefunden und dann ging die Bastelei los…ne knappe Stunde später waren wir dann auch wieder raus aus der Schnellwerkstatt PitStop. Der Werkstattmann hatte ein Angebot gemacht, welches sich noch im dreistelligen Bereich befand, merkte aber an, dass sein Chef entscheiden müsse…schließlich sei man eine Schnellwerkstatt, da könne man nicht stundenlang an einem Auto schrauben…

So eine dämliche Aussage habe ich ja selten gehört…da bekommt man hier in Prenzlau schon mal so einen großen Auftrag und da wird noch überlegt, ob dass nicht zu lang dauern würde..und das bei zahlenden Kunden…gratis arbeiten sollte PitStop ja garnicht, auch wenn es äußerst schön wäre 🙂

Der Chef hörte sich am nächsten Tag die Geschichte an und begutachtete den Diesel auch mal selbst, um dann die einzig richtige Entscheidung und folgende Aussage zu treffen: PitStop machts! Für den Preis, der ihnen gestern zugesagt wurde!

Auch schon mal erlebt, das eine Werkstattmann sagt „das können wir evtl. nicht machen, dauert zu lage“???

Schlagwörter: , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

Nachdem ich letztes mal bei einem Gewinnspiel fälschlicher Weise behauptet habe, dass man eine iPod gratis bekommen könne, mache ich es dieses mal besser. Heute behaupte ich nicht, dass man einen iPod gratis bekommt, sondern dafür im Vorfeld einen Beitrag über das iPod Gewinnspiel schreiben und mindestens einen Link dorthin setzen muss!

So, nun nach einer kleinen Einführung kommen wir zum wichtigen, dem iPod bzw. Hauptthema! Es gibt mal wieder etwas zu gewinnen, wie ich beim Internetblogger gelesen habe. Alex hat aber nicht selbst das iPod Gewinnspiel ausgegraben, sondern auch nur davon gelesen 😀

Fakt ist, dass das Gewinnspiel als Hauptpreis einen iPod nano 8GB und einen 125er Bannerplatz hat! Für den zweiten und dritten Platz gibt es auch noch etwas! Diesmal also nicht alles oder nichts, sondern drei Gewinne 🙂

Die Plätze zwei und drei erhalten keinen iPod, aber jeweils auch einen Bannerplatz im Format 125×125. Da kann man sich auf keinen Fall beschweren – Und ich könnte meine extra erstellten 125er Banner endlich mal sinnvoll nutzen 😛

Nun muss ich noch schnell erwähnen, dass der Link zum Sponsor des iPod nano vorhanden sein muss. Dieser ist hiermit gesetzt und die Teilnahmebedingungen sollten erfüllt sein – iPod ich komme 😉

Noch ein kleiner Hinweis für alle, die ebenfalls einen iPod gewinnen wollen: Ein Beitrag mit Backlinks reicht nicht ganz, ihr braucht ein deutschsprachigen Blog und müsst im Großraum D-A-CH wohnen. Dann noch schnell hier eure Daten eintragen und schon seit ihr dabei. Wichtig ist noch, dass ihr nur einmal teilnehmen dürft, auch wenn ihr 27 Blogs habt!

Nun drückt mir die Daumen, dass ich den iPod gewinne 🙂

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 21 Kommentare »