Archiv für Oktober 2009

Nachdem ich die letzten Tage nicht hier war, bin ich nun wieder voll dabei!

Letztens sagte ich noch, dass eine kleine Abwesenheitsnotiz total schön wäre, aber hinterlassen hatte ich selbst keine…doof gelaufen, war auch keine Absicht…war eine ungeplante Abwesenheit. Geplant war zwar weniger Aktivität, die vollständige Abwesenheit hingegen nicht.

Wie dem auch sei, ich bin wieder da und habe auch schon gut was geschafft. Es sind nicht nur die zur Moderation anstehenden Kommentare sortiert, Spam entfernt und alle guten Kommentare beantwortet worden, nein es wurde auch gleich die vollständige Aktualisierung des Blogs in angriff genommen!

Nun ist also alles wieder schick und das bloggen kann weitergehen. Heute ist ausserdem der letzte Tag an dem ich Motorrad fahren darf…und ich wollte bzw. sollte noch tanken fahren bevor der Hobel den Winter über im Schuppen verbringen muss…

Schlagwörter: , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Ich hab ja echt nicht gegen Hunde, aber ein wenig erzogen müssen sie schon sein…wie ich zu dem Titel des Beitrages komme? Das war recht einfach…

In den letzten Tagen war ich auch mal mit dem Auto unterwegs, dabei ist es fast zu zwei „Wildschäden“ gekommen. Man fährt einfach so durch eine nicht unbekannte Ortschaft und hat fast eine neue Kühlerfigur…

Dem Ford würde eine Kühlerfigur sicher gut stehen, aber so einen verfluchten Köter brauche ich da echt nicht im Kühler hängen zu haben!

In den letzten drei Tagen habe ich zweimal mit einer Vierfünftel-Vollbremsung gerade so einen Zusammenstoß mit einem verwirrten Hund vermeiden können. Die liefen da einfach so frei am Straßenrand umher und wollten genau dann über die Strasse, als mindestens ein Auto kam :-/

Kurz noch nach links geschaut der Vogel, den blauen Focus gesehen und losgerannt…und was mach ich? Richtig, so richtig auf den Anker treten und hoffen das er noch die Kurve kriegt und zurück rudert…

Nun könnte man sagen doof gelaufen, aber nicht in zwei unterschiedlichen Orten innerhalb von drei Tagen. Ich mache den Hunden ja nichtmal einen Vorwurf, aber warum verdammt nochmal lassen die Herrchen oder Frauchen ihren liebsten einfach so umherirren und riskieren einen Totalausfall des selbigen???

Schlagwörter: , , , ,

Comments 8 Kommentare »

In letzter Zeit liest man verdammt häufig in allen möglichen Blogs, dass das mit dem Bloggen gerade nicht so läuft…es ist nicht so, dass gleich schuldige gesucht und gefunden werden, aber die fehlende Motivation zu bloggen wird schon beklagt.

Es ist manchmal gar vom Blogsterben die Rede, also nicht nur der Mangeln an Aktivität im Blog, sondern `quasi´ der Totalausfall. Das ist in der Tat schade, aber lässt sich vielleicht manchmal nicht vermeiden. Schöner wäre es natürlich, wenn es ein kleines Statement zu dem Umstand gibt, aber wenn nicht, dann eben nicht. Das „Reallife“ (was war denn das noch gleich *kopfkratz* 😀 ) geht nunmal ganz klar vor – Ob nun Gelegenheitsblogger oder Profi-Amateur, das Web 2.0 sollte nicht Platz eins in der Prioritätenliste erreichen.

Ohne Blogs ist alles doof

Anders schaut es natürlich bei den selbständigen im Netz aus, diese Blogger leben ja von ihrem Blog. Wenn da nichts mehr geschehen würde, dann wäre am Ende des Geldes vermutlich noch verdammt viel Monat übrig 😉

In meinen Augen macht eine eingeschränkte Onlinepause sogar Sinn. Wenn man feststellt, dass man eigentlich zu viel Zeit in das virtuelle Leben investiert, dann kann eine befristete Pause sicher den nötigen Abstand zurückbringen. Rio hat es bei sich selbst so erkannt und sich dazu entschieden vorerst nichtmehr im Netz aktiv zu sein. Es muss kein Abschied für immer sein, aber er hat auf jeden Fall „Tschüssiii“ gesagt und inzwischen ist er sogar schon wieder ein wenig aktiv 🙂

Tanja hat im Sommer die fehlende Aktivität auf ein Sommerloch zurückgeführt und wollte mit einem Arschtritt die Blogwelt „motivieren“ – Ob das wirklich geklappt hat lässt schwer sagen, ganz ohne Auswirkungen wars auf jeden Fall nicht. Sicher ist, dass Andy darauf reagiert hat und einen Erklärungsversuch wagte. Und ganz unschuldig an diesem Beitrag sind beide nicht 😉

Einen Schritt weiter zu gehen hat Piet überlegt…er wollte (bzw. hat auch schon mal) Blogger anrufen, wenn es nicht neues im Blog zu lesen gab. Sicher eine Möglichkeit, aber ich wäre auch nicht unbedingt froh, wenn mich plötzlich Leute einfach so anrufen. Diese Erfahrung hat Piet auch schon praktisch gesammelt…der Angerufene war „not amused“ :-/ Eine Email fände ich okay, nein sogar gut, aber angerufen werden müsste ich auch nicht.

Die Gründe für das Nicht-Bloggen sind sicher genauso vielfältig, wie die Gründe für das Bloggen an sich. Thomas wollte in Bezug auf das verschwinden von Blogs wissen, was aktuell die Blogger motiviert zu bloggen. Seine Vorschläge sind vielfältig, sodass sich eigentlich jeder wiederfinden sollte. Den angeprangerten Linkgeiz gibt es ganz sicher, aber die Aktion die er nebenbei bewirbt ist in meinen Augen etwas scheinheilig – Zumindest vom Initiator der Aktion, denn wer Linkgeiz anprangert sollte nicht NoFollow verlinken…aber das ist noch ein anders Thema…

Wir waren ja beim Mangel an Motivation und damit wollen wir uns auch nochmal kurz beschäftigen, auch wenn ich meine grundsätzliche Meinung oben schon zusammengefasst hatte.
Wenn es hier nichts neues gibt, dann war halt keine Zeit zum Bloggen. Sollte es mal wieder eine Woche oder gar drei nichts neues geben, dann bin ich i.d.R. nicht gestorben, sondern einfach (temporär) von der virtuellen Welt abgeschnitten – Was auch nicht immer schlecht ist 😉

Wenn ich also planen sollte mein Blog nicht weiter zu betreiben, dann werde ich es ankündigen – Bisher schaut es aber nicht so aus. Ihr dürft also gerne täglich vorbeischauen und nachgucken obs was neues gibt oder eben den Feed in euren Reader werfen um es schnell prüfen zu können! PS: Der große orange Button oben Rechts führt direkt zum Feed ^^

Vergessen möchte ich auch nicht Tim´s Blogparade zu dem Thema. Ziel ist es, dass gebloggt wird und das wäre hiermit ja geschafft. Sogar ein wenig mehr, denn es ist ja auch ein Kunstwerk entstanden 😀

PS: Ein Klick auf das Bild vergrößert es (im neuen Fenster)

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 24 Kommentare »