Archiv für Januar 2010

Ich bin echt nur kurz im Netz gewesen, aber mein Feedreader und auch das Aufsuchen von drei bis sieben Seiten lässt mich ganz sicher wissen, dass es die Welt so wie wir sie kennen nicht mehr geben wird…

Wir alle werden einen iPad brauchen, denn ohne diesen werden wir nicht mehr leben können…

Wie ich darauf komme? Weil einfach an allen Ecken und Kanten davon gesprochen wird, nein sogar gefeiert, beworben und in den Himmel gelobt wird der neuste Ei-Irgendwas aus dem Hause mit dem weißen Apfel!

Ich gebe ja zu, dass ich in letzter Zeit auch einen iPod wollte, aber das so eine einfacher Tablet-PC mal eben die Welt erobert ohne wirklich da zu sein, dass hätte ich nichtmal zu träumen gewagt :-/

Wie dem auch sei, da sollte sich jeder selbst einen Meinung bilden – Wenn sich die erste Hype-Welle gelegt hat werde ich mir den „Zauberkasten“ auch mal näher ansehen und unabhängige Tests lesen.

Eine Verlinkung auf zahlreiche Newsseiten, IT-Blogs oder Medien lasse ich mal wegfallen, da reicht einfach ein Klick in den eigenen Feedreader oder notfalls mal die Nachfrage bei der Tante-G 😉

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 6 Kommentare »

Da hab ich lange nicht mehr über Autos berichtet, schon gibt es negative Neuigkeiten zu meinem Ford zu berichten. Anfänglich hatte ich ja einfach schlechte Bedingungen vermutet, aber es ist wohl so, dass mindestens einer der Parksensoren am Heck des Focus den Geist aufgegeben haben :-/

Aber zu der ganzen Geschichte:
Es war vor garnicht langer Zeit, da schneite es ein wenig…oder auch ein wenig mehr 😉
Da der Schnee nicht überall von Dauer war bzw. die Räumdienste zeitweise zumindest gute Arbeit geleistet haben, wurden Strassen geräumt mit mit Salz benetzt…dadurch der Schnee getaut und das ganze zu einer richtig schön am Auto haftenden Substanz.

Der ursprünglich blaue Focus war dann recht zügig nicht mehr ganz blau, sondern astrein schmutz-grau :-/

Da das Heck eines Ford Focus darauf optimiert wurde, möglichst viel Schmutz aus der Atmosphäre zu fischen, sieht es nicht nur dreckig aus, sondern ist es auch. Da das Waschen nicht nur sinnlos, sondern bei deutlichen Minusgraden auch deutlich unzweckmässig war, habe ich es gelassen und das Versagen des Parksensor in Kauf genommen.

Den Versuch nur die Sensoren zu reinigen machte ich natürlich, aber das Ergebnis war mehr als unbefriedigend…

Fakt ist, dass bei Einlegen des Rückwärtsgang nicht mehr der Abstand zum Hindernis gemessen wurde und per akustischem Signal die ca. Entfernung bekanntgegeben wurde, nein man hörte sofort den Ton, den Ärzte im OP sehr ungern wahrnehmen => Dauerton…quasi Nulllinie auf der Anzeige für die Herzfrequenz 🙁

Da es nun ja ein wenig wärmer war (also so richtig mit Plusgraden und so) habe ich dem Focus mal ein Vollwaschgang gegönnt und gehofft danach klappt es wieder mit dem Parksensor…dem war leider nicht so 🙁

Der erhoffte Effekt ist leider ausgeblieben, sodass immernoch das OP-Schock Geräusch zu hören ist…

Der Weg zum Ford Autohaus brachte nach ca. 30 Sekunden schon die Lösung des Problems: Der Parksensor ist kaputt – Achwas, dass hätte ich auch diagnostizieren können ^^

Sicher ist, dass mindestens einer der vier kleinen Sensoren getauscht werden muss, damit das System wieder funktioniert…mal sehen wann Ford denn Zeit hat für den Focus, es ist nämlich echt unschön mit diesem Geräusch im Ohr beim Rückwärtsfahren:-/

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Comments 12 Kommentare »

Nachdem ich vor geraumer Zeit quasi-live vom Schneechaos in Nordfriesland berichten konnte, gibt es heute ein kleines Lageupdate zum Schnee ist Ostfriesland.

Aktuell bin ich gerade in Leer und hier ist die Temperatur schon wieder knapp über Null. Der Schnee verabschiedet sich ganz deutlich. Nachdem gestern schon weniger wurde, aber noch ordentlich davon rumlag wird es langsam richtig mau. Man wird vermutlich morgen, spätestens übermorgen nichtmal mehr ahnen können, dass hier Schneewehen mit über einem Meter Höhe existiert haben.

Da kann man nun hin und her diskutieren ob Daisy schuld war und wie Schlimm die ganze Geschichte nun ist, aber sicher ist es nun vorläufig vorbei mit dem Schnee. Da das Streusalz ja eh seit Tagen oder Wochen aus ist, haben die Winterdienste nun erstmal wieder ausreichend Zeit sich Nachschub zu besorgen 😀

Ich weise hier und heute schonmal darauf hin, dass in bummelig 330 Tagen wieder Winter sein könnte und in dieser Zeit verstärkt mit Schnee und Eis zu rechnen ist!!! 😛

Wünschen würde ich mir für den Winter 2010 / 2011, dass nicht nach drei Tagen -5° und zwei Tagen Schneefall sich die Meldungen wieder überschlagen, weil das Streusalz leer ist.

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 2 Kommentare »