Archiv für Februar 2011

Ja, mein kleiner Focus brauchte mal wieder was zu trinken…dabei ist er eigentlich garnicht soo durstig. Egal, es war mal wieder soweit und davon muss ich berichten!

Nein, ich werde mich nicht über die total ausverschämten und überhöhten Spritpreise aufregen – Das hab ich inzwischen aufgegeben, da es entgegen vieler anderslautender Meinungen, total sinnlos ist. Wir müssen alle tanken, ob wir nun meckern, fluchen oder auch einzelne Tankstellen boykottieren…tanken tuen wir früher oder später doch wieder…

Also war ich heute wieder bei einer Tankstellen meines Vertrauen der ich bis vorhin noch recht positiv gestimmt war. Der Diesel soll ja Montags immer noch nen Cent günstiger bzw. weniger teuer sein, als an den anderen Tagen der Woche oder gar dem Wochenende. Das stimmte soweit auch erstmal, zumindest hätte ich im Vergleich zu gestern tatsächlich vier Cent pro Liter gespart…hätte…

Da ich nicht zu den Leuten gehöre, die sich eine Stunde anstellen um dann den Sprit einen Cent billiger zu bekommen, ist mir das Warten an Tankstellen eigentlich fremd…in der Regel ist da immer irgenwo ne Dieselsäule frei…heute war dem allerdings nicht so. Der Sprit war auch nicht atemberaubend günstig, aber es waren doch drei bis sieben Autos da zum Tanken.

Auf Grund der Tatsache, dass sich die Kraftstoffanzeigenadel beim Einschalten der Zündung kaum noch rührte, entschied ich mich dann eben doch die drei Minuten zu warten – Sonst hätte ich womöglich meinen Ford schieben können 😉

Nun wartete ich da nichtsahnend, schaute mir die mit Höchstgeschwindigkeit tankenen Menschen an und freute mich schon tierisch auf richtig günstigen Diesel – Den Sarkasmus kann ich gerade nicht so in Worte fassen, daher schreib ichs mal dazu: Die Leute waren lahm, der Diesel zu teuer und ich echt genervt.

Dann endlich durfte ich tanken. Ich fuhr also vor an die Säule, stieg aus, ging zur Zapfsäule, zog die Dieselpistole und war verwirrt…die Anzeige an der Säule sagte doch glatt fünf Cent mehr pro Liter als die Leuchtreklame…ein Blick zu selbiger bestätigte mir das so leider nicht…die haben doch tatsächlich just in dem Moment den Preis um fünf Cent in die Höhe getrieben! Hätten die zwei Jogies vor mir nicht einfach mal minimal schneller sein können, dem Kassenwart Bargeld geben oder ihren Pin nicht zweimal falsch eintippen um dann doch die Karte, bei der man unterschreiben kann, zu nehmen…es ist zum wahnsinnig werden…

Es ist zum Verzweifeln…aber das Problem löste sich dann doch ganz einfach, denn tanken wird bei mir zum Glück nie teuerer – Ich tanke immer für 20 Euro 😀

Schlagwörter: , , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Das Wetter ist im Winter ja nicht immer oder auch eher selten zum Motorradfahren geeignet, doch auch da gibt es Lösungen, damit man wirklich immer Motorrad fahren kann. Die Experten unter uns müssen nun garnicht anfangen auf die Winterreifenpflicht o.ä. zu verweisen, dass ist alles bekannt und für mein heutiges Vorhaben relativ uninteressant 😛

Weitere Vorschläge wie das Supermoto fahren auf der Kartbahn sind sicher auch sehr spassig, aber auch relativ kostenintensiv und daher nur bedingt zu empfehlen. Wer eine vollcross Enduro fährt, kann sicher seinen Spass im Schnee haben, aber da das die wenigsten von uns tun, ist der Anteil derjenigen recht gering. Hier und heute präsentiere ich die Lösung für alle Motorradfahrer!!!

Alles was man braucht ist die Zeit zum fahren, ein geräumiges Wohnzimmer oder nen großen Flur, einen Satz Batterien und das Motorrad!

Nun sollte der Funken langsam zünden…natürlich geht es hier nicht um das richtige Zweirad mit Verbrennungsmotor, sondern um eine „etwas“ kleinere Ausgabe mit Fernbedienung – Die dafür auch wirklich bei jedem Wetter zu fahren ist 😀

Wie komme ich nun dazu…das ist schon einige Tage her, aber da hatte der Mr.Gene Geburtstag und seine Freunde hatte die Idee, dass er viel mehr Motorrad fahren solle – Wo ich ja nur zustimmen kann 🙂

Seit dem Tage ist Mr.Gene stolzer Besitzer von zwei Motorrädern. Eines der beiden verfügt sogar über den fortschrittlichen, umweltschonenden Elektroantrieb – Ist dafür aber auch nur für eine Person zugelassen 😉

Erste Fahrversuche zeigten, dass das Fahren garnicht so einfach ist. Auf der Strasse ist irgendwie einfacher als im Wohnzimmer…die Höchstgeschwindigkeit ist zwar minimal geringer, aber der Raum dafür ja auch deutlich begrenzter! Die mir zugesicherten sechs km/h erreicht der Hobel zwar nicht…zumindest wirkt es nicht so schnell, aber wenn man nicht gerade ein 57m² Wohnzimmer hat, dann ist das schon verkraftbar 😛

Sicher ist auf jeden Fall, dass ich nun wirklich bei jedem Wetter Motorrad fahren kann – Egal ob Regen, Schnee, Sturm oder doch Sonne!

Natürlich will ich euch das Objekt der Begierde nicht vorenthalten, darum hier das lang ersehnte Foto:

Motorrad fahren bei jedem Wetter

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

Ja, ich musste auch mal Schuhe kaufen. Meine alten Asics Laufschuh ist schon „etwas“ ausgelatscht, sodass da endlich mal neue her mussten.

Nun war ich also am vorletzten Freitag los und wollte mir endliche neue Asics kaufen. Mein Weg führte mich als erstes in die Sportabteilung von Dodenhof in Kaltenkirchen, denn die ist eigentlich recht schick, groß und lag auf dem Weg. Klar, es ist eigentlich nicht üblich, dass man seine Sportbekleidung im Möbelhaus kauft, aber was ist heute schon normal 😀

Hier war ich nun auf der Suche nach einem neuen Laufschuh und wurde auch direkt fündig. Auf Grund der Tatsache, dass der neue Asics Kayano 17 erschienen ist, sind die „alten“ deutlich günstiger. Der Kayano 16 war im Angebot und kostete statt ~160Euro nur noch 119,90€ – Das fand ich schonmal super und wollte den auch gleich kaufen!

Die Suche im %-Regal ging also los…da muss doch irgendwo ein Paar in meiner Größe sein…ahhh da ist einer, der sieht schonmal gut aus! Direkt angezogen und passt. Okay, wo ist der Karton mit dem zweiten? Gesucht und NICHT gefunden. Nochmal genau geschaut…nix zu machen…also mal eine Fachkraft für Sportartikelverkauf suchen. Das war schon deutlich leichter, denn da gibt es einige von 😉

Die Frage nach dem zweiten Schuh wurde in etwas so beantwortet: „Ohh nein, den hab ich gestern schon gesucht…und nicht gefunden, aber wir schauen nochmal…“
Da war ich ja schon fast begeistert…aber sie hat brav gesucht…in dem Bereich der reduzierten Ware, in der Ausstellungswand für neue Schuhe, im Lager und sonstwo. Gefunden wurde leider nichts, ausser einem rechten Schuh, der zwar theoretisch zu meinem Linken gepasst hätte, allerdings nur, wenn ich den zwei Größen kleiner gebraucht hätte :-/

Da muss jemand über sehr unterschiedlich gewachsene Füße verfügen…denn von dem Kleineren gabs auch keinen 2ten…

Nach ner Viertelstunde wollte man dann Versuchen in der zweiten Filiale den anderen Schu zu bestellen – Oder gleich ein Paar um sicherzugehen, dass am Ende die beiden Richtigen zusammen da sind 😉 Da ich den Schuh gern gehabt hätte, machten wir das dann auch und ich ging unverrichteter Dinge wieder aus der Modeabteilung des Einrichtungshauses!

Die weitere Einkaufstour in Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg war auch interessant, aber meine Suche nach sofort verfügbaren Laufschuhen war leider weiterhin weniger erfolgreich. Das ich bei real keine vernünftigen Laufschuhe finden würde, war mir eigentlich klar, auch wenn da gerade irgendwelche Asics im Angebot waren…
Der Besuch bei Intersport schien mir da schon vielversprechender zu werden…entpuppte sich aber ebenfalls als Reinfall! Die hatten zwar Asics – was die Website offensichtlich nicht hat, wie ich gerade feststellen musste – aber nicht mein gewünschtes Modell, den Kayano 16.

Es gab zwar auch hier reduzierte Laufschuhe, allerdings nur andere Modelle. Ein Modell war aber identisch mit dem von Dodenhof – Aber 10 Euro günstiger! Fachgeschäfte sind also nicht immer teurer 🙂

Da der Tag noch immer keine neuen Laufschuhe hervorbrachte, befragte ich am späten Nachmittag mal die Tante-G und wurde auch fündig. Der Nordsport-Shop aus Elmshorn (was im weitesten Sinne auch hier in der Gegend ist) hat diese Schuhe tatsächlich vorrätig und kann in zwei Tagen liefern – So zumindest die Aussage des Internet!

Ein kleiner Anruf lief wie folgt ab:
Ich: Haben sie den Asics Kayano 16 vorrätig?
Nordsport: Ja, zwei Paar sind noch da.
Ich: Wenn ich „jetzt kaufen“ klicke, bekomme ich die dann garantiert oder am Ende der Woche ne Email, dass die leider weg seien?
Nordsport: Naja, wenn sie auch „jetzt bezahlen“ klicken dann ja!
Ich: Okay, dass ist klar…Danke, mehr wollte ich nicht wissen…

Also hab ich meine neuen Laufschuhe am Freitag im Internet bestellt, wo sie inkl. Versandkosten noch gute 20€ günstiger waren als im Möbelmarkt und am Mittwoch ein Paket von UPS erhalten. Das war sicher schon am Dienstag da…aber mein Nachbar hat es mir erst am Mittwoch gegeben – Nicht weiter schlimm, besser als wenn der UPS-Mann erst am Donnerstag wiedergekommen wäre 😛

Einen ausführlichen Test zum Asics Kayano 16 kann ich noch nicht abgeben, aber erste Laufversuche waren durchaus positiv, sodass ich ihn auf jeden Fall schonmal weiterempfehlen kann!

PS: Natürlich hab ich am Freitag noch bei Dodenhof angerufen und den Kayano 16 dort abbestellt!

Schlagwörter: , , , , ,

Comments Keine Kommentare »