Auf Grund der aktuellen Ereignisse muss an dieser Stelle nochmal auf die Funktionsweise, den Gebrauch und vorallem den erlaubten Einsatz einer Nebelschlussleuchte aufmerksam gemacht werden!

Zum aktuellen Anlass: Ich habe heute gefühlte 285.000 Autofahrer getroffen, die ihr Nebelschlussleuchte im Einsatz hatten, davon waren nicht weniger als 284.999 sich ihrer Lage nicht bewusst, denn:
1. Nebelschlussleuchten, dürfen im Gegensatz zum Nebelscheinwerfer, erst eingeschaltet werden, wenn die Sichtweite, bedingt durch NEBEL unter 50m beträgt!
2. Bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte beträgt die maximale Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges 50 Stundenkilometer
3. Auch den Rest der StVO befolgen und alles wird gut.

Was hatte sich nun genau zugetragen?

Die „Schneewalze“ hat Schleswig-Holstein überwalzt [Anm. des Autors: Ich weiß zwar nicht wann, wo und wie, aber für Schulfrei hats mal wieder gereicht] und heute war ich mit dem Auto unterwegs. Ein wenig übers Land, nen Stück Autobahn und dann nochmal über die Dörfer.

Es lag etwas Schnee, keine Frage, aber das war spätestens gestern gefallen zu 90% von der Strasse entfernt und die Streuwagen führen auch mehr oder weniger pausenlos – Wenn auch nicht in meinen Richtung…

Das Wetter war so lala, Minus 2°C, leichte Nebelbildung mit Sichtweiten um / über 250m und gelegentlich mal ein wenig schneegrisselkrams. Alles in allem nichts wildes also. Übers Land war auch fast alles in Ordnung, auch wenn es übertrieben ist mit 30 übers Land zu schleichen, nur weil der Mann im Radio sagte, dass es in Niedersachsen Blitzeis geben könnte…

Auf der Autobahn gings dann aber los mit den Nebelschlussleuchten-Leuten. Da hatte mindestens jeder Dritte die Leucht an…und ich für meinen Teil konnte immernoch mehr als 300m weit gucken…die fuhren aber nicht brav auf der rechten Spur ihre 50km/h sondern so wie immer, also irgendwas zwischen 60 und 200! Nebelscheinwerfer machen da schon Sinn, damit der vorn sehen kann „Ohh, da kommt was geflogen“ aber hinten die Leuchte? Die blendet bei dem offenen Wetter doch nur den nachfolgenden Verkehr! (der bei 190 einen Sicherheitsabstand von 7,25m einhält 😛 )

Ich könnte verstehen, wenn die Nebelschlussleuchte angemacht wird, wenns wirklich neblig ist und man die Geschwindigkeit reduzieren muss. Es wäre sogar denkbar die 50km/h Schallmauer trotz der Leuchte zu durchbrechen und vielleicht noch 60 zu fahren (würd ich nie machen 😉 ) aber den erlaubten Satz zu verdreifachen ist einfach mal zu doll!

Es würde da vielmehr helfen die Lüftung einzuschalten, damit die beschlagene Scheibe von innen trocknet, das Wischwasser auf zu füllen und die Scheibenwaschanlage zu benutzen, dann wäre auch die Aussenseite der Scheibe sauber und schon könnte man völlig nebelfrei aus dem Auto schauen. Ich wette, dass würde mindestens 80% der Nebelschlussleuchtenfahrer dazu verhelfen wieder weiter als 50cm zu gucken und im Anschluss die Leuchte aus zu schalten!

In diesem Sinne weiterhin eine unfallfreie, entspannte und nebelschlussleuchtenlose Autofahrt 🙂

Schlagwörter: , , , , ,
4 Antworten zu “Aufgaben einer Nebelschlussleuchte”
  1. Markus sagt:

    Ich sage ja immer: Nehmt die Hersteller in die Pflicht! Das Einschalten der Nelbelschlussleuchte muss eine elektronische Drosselung der Geschwindigkeit auf die maximal erlaubten 50km/h zur Folge haben!

    Die einzige Gefahr dabei: Die Lampe wird dann gar nicht mehr eingeschaltet, auch nicht bei dichtem Nebel…

  2. mr.gene sagt:

    Hi Markus,
    die Idee ist grundsätzlich nicht schlecht, wobei du ja schon selbst dazusagst, dass es auch eine Schattenseite gibt. Man muss da wohl weiter an den Verstand der Leute apellieren und die Cops einfach mehr auf Streife schicken um die Nebelschlussleuchtenraser zur Kasse zu bitten 😛

  3. Crazy Girl sagt:

    Oh ja… als ich noch mehr auf der Autobahn fuhr, liebte ich sie auch… die Menschen, die bei Regen mit eingeschalteter Nebelschlußleuchte mit 200 Sachen an einem vorbeidonnern 🙁

  4. mr.gene sagt:

    Tach Tanja,
    das ist wirklich ein Traum…man sollte die von Markus vorgeschlagene Schaltung vielleicht doch einabauen => Nebelschlussleuchte an = max 100km/h – Dann würden die Raser wenigstens wieder an uns vorbeifahren und nicht mehr tieffliegen 😉

  5.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung