Ja, mein kleiner Focus brauchte mal wieder was zu trinken…dabei ist er eigentlich garnicht soo durstig. Egal, es war mal wieder soweit und davon muss ich berichten!

Nein, ich werde mich nicht über die total ausverschämten und überhöhten Spritpreise aufregen – Das hab ich inzwischen aufgegeben, da es entgegen vieler anderslautender Meinungen, total sinnlos ist. Wir müssen alle tanken, ob wir nun meckern, fluchen oder auch einzelne Tankstellen boykottieren…tanken tuen wir früher oder später doch wieder…

Also war ich heute wieder bei einer Tankstellen meines Vertrauen der ich bis vorhin noch recht positiv gestimmt war. Der Diesel soll ja Montags immer noch nen Cent günstiger bzw. weniger teuer sein, als an den anderen Tagen der Woche oder gar dem Wochenende. Das stimmte soweit auch erstmal, zumindest hätte ich im Vergleich zu gestern tatsächlich vier Cent pro Liter gespart…hätte…

Da ich nicht zu den Leuten gehöre, die sich eine Stunde anstellen um dann den Sprit einen Cent billiger zu bekommen, ist mir das Warten an Tankstellen eigentlich fremd…in der Regel ist da immer irgenwo ne Dieselsäule frei…heute war dem allerdings nicht so. Der Sprit war auch nicht atemberaubend günstig, aber es waren doch drei bis sieben Autos da zum Tanken.

Auf Grund der Tatsache, dass sich die Kraftstoffanzeigenadel beim Einschalten der Zündung kaum noch rührte, entschied ich mich dann eben doch die drei Minuten zu warten – Sonst hätte ich womöglich meinen Ford schieben können 😉

Nun wartete ich da nichtsahnend, schaute mir die mit Höchstgeschwindigkeit tankenen Menschen an und freute mich schon tierisch auf richtig günstigen Diesel – Den Sarkasmus kann ich gerade nicht so in Worte fassen, daher schreib ichs mal dazu: Die Leute waren lahm, der Diesel zu teuer und ich echt genervt.

Dann endlich durfte ich tanken. Ich fuhr also vor an die Säule, stieg aus, ging zur Zapfsäule, zog die Dieselpistole und war verwirrt…die Anzeige an der Säule sagte doch glatt fünf Cent mehr pro Liter als die Leuchtreklame…ein Blick zu selbiger bestätigte mir das so leider nicht…die haben doch tatsächlich just in dem Moment den Preis um fünf Cent in die Höhe getrieben! Hätten die zwei Jogies vor mir nicht einfach mal minimal schneller sein können, dem Kassenwart Bargeld geben oder ihren Pin nicht zweimal falsch eintippen um dann doch die Karte, bei der man unterschreiben kann, zu nehmen…es ist zum wahnsinnig werden…

Es ist zum Verzweifeln…aber das Problem löste sich dann doch ganz einfach, denn tanken wird bei mir zum Glück nie teuerer – Ich tanke immer für 20 Euro 😀

Schlagwörter: , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung