Die Zeit rast aber auch wieder, sodass schon wieder ein Rückblick fällig ist 🙂

Anfangen werde ich heute einer grundlegenden Änderung hier im Blog. Wobei diese Änderung eigentlich nicht hier, sondern bei den Lesern des Feed zu finden ist 😉
Nachdem ich letztens schon von Ben angesprochen wurde, dass er meinen Feed gern ganz und nicht gekürzt lesen wollen würde, habe ich mich diesbezüglich ein wenig im Netz umgeschaut und festgestellt, dass es doch Unmengen an Feedlesern gibt, die sich das wünschen. Folglich gibt es den Genes Lebenswerk Feed nun auch ungekürzt!

Bei Ecki hab ich etwas von einem sehr verrückten Traum gelesen. Da hat er doch letztens Nachts geträumt, dass er im Altenheim für Blogger wäre…der jüngste ist er ja vielleicht nicht mehr, aber reif fürs Bloggerheim ist er bei weitem noch nicht! In diesem Heim ist aber auch wirklich alles „ON“ – Kommuniziert wird nur noch per Twitter und man muss Power-Blogger sein um dort zu wohnen…unter zehn Beiträgen pro Tag geht da garnichts!
Ich hoffe mal, dass wir alle noch viel Zeit haben bevor wir ins Heim (Ob nun Blogger- oder Alten-) müssen und das Bloggen weiterhin Freizeitspass bleibt und nicht zur Pflicht wird.

Seit kurzem läuft die fünfte Staffel von Dr.House im Fernsehen und Timo hat passend dazu einige Zitate des weltbesten Dr. der Diagnostik heraus gesucht. Die besten Sprüche von Dr.House sind aber nicht nur einfach so aufgelistet, Timo hat auch einige kurze Hintergrundinfos zu Hugh Laurie am Start 😉

Was ich weniger positiv sehe ist Googles neuste Erfindung / die Erweiterung dieser Erfindung: Google Health
Ab sofort kann man da seine Gesundheits- bzw. Krankengeschichte inkl. aller Ärzte, Behandlungen, Krankenhäuser, Medikamente und was weiß ich nicht was noch alles eintragen und mit Freunden teilen…
Ich bin mir ja nicht sicher ziemlich sicher, dass wir so etwas wirklich nicht brauchen, aber Tante-G meint wohl schon. Wenn Google so weitermacht, dann ist das Ziel der Welteroberung echt nicht mehr weit entfernt…

Zum Schluss noch ein paar Videos, die man echt gesehen haben muss …okay, vielleicht auch nicht, aber schön sind sie auf jeden Fall 😀
Ich würde meinen Fernseher besser behandeln und ganz wichtig: Schlafende Hunde soll man doch wecken 😉

Und zu Allerletzt werde ich erneut versuchen etwas zu gewinnen. Diesmal geht es um einen Bannerplatz oder auch Textlink (je nach Wunsch) bei Pierre Markuse. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können muss man mit wenigen Zeilen einen bisher nie verlinkten Blog vorstellen und eine Trackback zum Gewinnspiel setzten. Ersteres ist deutlich schwerer als erwartet…trotzdem hab ich in meinen Favoriten noch ein Blog gefunden 🙂
Emily entdeckt die Welt“ ist ein kleines aber feines Plätzchen im WorldWideWeb, bei dem sich alles um die kleine Emily dreht. Neue Beiträge erscheinen zwar nicht ganz so regelmässig, dafür kommen sie dann aber von Herzen 🙂

Das wars für diesen Sonntag. Kommentare sind wie immer gerne gesehen 😉

Schlagwörter: , , , , , , , ,
12 Antworten zu “Wochenrückblick 10-09”
  1. Lordy sagt:

    Wie immer ein richtig guter Rückblick xD. Spannend.
    Ich lasse meinen RSS-Feed mittlerweile auch im Volltext anzeigen.
    Und Eckis Traum ist wirklich *LOL*.
    Viel Glück dann noch beim Gewinnspiel.

  2. mr.gene sagt:

    @Lordy
    Das mit dem Feed war mir so nicht bewusst…ich abboniere Feeds i.d.R. um nicht täglich bei x-Seiten schauen zu müssen ob es etwas neues gibt. Zeigt mein Feedreader mir an, dass ein neuer Beitrag vorhanden ist, dann besuche ich die Seite. Darum reicht in meinen Augen die Kurzfassung aus.
    Vielen Dank fürs Daumendrücken 😀

  3. Lordy sagt:

    Mein Denken war ähnlich. Ich verfahre nämlich genauso xD.
    Aber wenn man mitbekommt, dass andere ein anderes Lese-Verhalten haben, dann kann man sich ja auch durchaus daran anpassen :).

  4. Crazy Girl sagt:

    Ich bin begeistert! Hab Dich gerade auch wieder in meinen Feedreader rein. Eine Umstellung muss doch auch belohnt werden 😉

  5. mr.gene sagt:

    @Crazy Girl
    Sehr schön. Ich freue ich, dass es gleich positive Reaktionen gibt 🙂

  6. Nila sagt:

    Lol, wieder gute Zusammenfassung. Wegen meiner Lieblingsserie Dr. House, muss ich gleich bei Timo nachlesen.
    Aja, und ich glaube nach der vorigen Woche, hat so ziemlich jeder Blogger seinen Feed jetzt gekürzt. lg

  7. mr.gene sagt:

    @Nila
    Da haben wir ja eine gemeinsame Lieblingsserie 🙂
    Aber warum sollten nach der letzten Woche alle ihren Feed gekürzt haben? Ich habe den gerade erst auf volle Beiträgslänge umgestellt, weil ich Unmengen an Beiträgen gelesen habe, in denen die Kurzform kritisiert und der volle Feed gefordert wurde!

    Sollte ich da etwas nicht mitbekommen haben???

  8. Nila sagt:

    Momentan haben viele den Protest-Button auf ihren Blog. Protest-gegen kurze Feeds. Oder so ähnlich heisst er.
    Und viele Blogs schreiben auch drüber. Ich hatte auch am Anfang einen gekürzten Feed. Wußte ja nedmal, dass man den ändern kann. Lach, Anfängerin halt. Bis mich einige Blogger darauf aufmerksam gemacht hatten. Entweder ich mache ihn lange, oder ich verliere Feedleser. 😯

  9. Lordy sagt:

    Ich glaube, dass Nila einfach bei ihrem vorletzten Beitrag schreiben wollte, dass nun so gut wie alle ungekürzte Feeds haben. Daraus ergibt sich dann nämlich, dass nichts an dir vorbei gegangen ist lieber mr. gene.

  10. Nila sagt:

    @Lordy: Lol, Genau 😉

  11. mr.gene sagt:

    @Nila
    Gesehen habe ich solche Buttons oder Banner noch nicht glaub ich…aber mehrere Beiträge habe ich schon gelesen und Unmengen an Kommentaren dazu…
    Ob nun Anfängerin / Anfänger oder nicht kann ich schwer sagen…wo ist da die Grenze…ich habe nun gut ein Jahr einen Blog, wobei er erst seit einigen Monaten von mir persönlich verwaltet wird. Vorher war ich bei einem Freehoster und hatte nur eingeschränkte Möglichkeiten.
    PS: Gut das wir uns da noch einig sind mit den gekürzten und ungekürzten Feeds 🙂

    @Lordy
    Danke für die Blumen 😀

  12. Lordy sagt:

    Bitte, bitte xD.

  13.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung