Archiv für die Kategorie: “Ich weiss auch nicht…”

Wenn ich nicht weiß, was ich davon halten soll, dann landet es hier…
Entweder ist das Thema bzw. der Inhalt so merkwürdig, dass es unter „Ich weiß auch nicht…“ landet oder ich konnte micht nicht dazu durchringen etwas schlimmeres zu wählen :-)

Es ist mal wieder an der Zeit vom alltägliche Shopping zu berichten. Gestern dachte ich echt ich bin im falschen Film äh Supermarkt…wie auch immer…

Auf dem weg nach Hause wollte ich noch schnell zwei drei Dinge einkaufen. An sich auch kein Problem, klappte ja auch super…aber etwas komisch kam ich mir schon vor.

Zugegeben, die Zeit des Einkaufes war nicht unbedingt optimal, aber manchmal geht es nicht anders…dann steht man auch mal 10 vor acht im Netto an der Kasse.

In diesem Fall war ich, wie so oft, nichtmal alleine. Ich fühlte mich etwas fehl am Platze, so mit meinem Obst und Saft…Um zum Titel zurück zu kommen, beschreibe ich kurz die Einkäufe der Damen und Herren vor bzw. hinter mir an der Kasse.

Ich gebe ihnen einfach mal Nummern, sollte sich trotzdem jemand wiedererkennen, reicht eine kurze Mail und ich anonymisiere weiter 😀

1.) Zwei Flaschen Wasser, eine Dosensuppe, ne Netto-Tüte, drei kleine Flachmänner Korn [Anm. des Autors: Ich bin mit ziemlich sicher, das eine ‚richtige‘ Flasche nicht teurer wäre…aber mehr drin 😀 ]
2.) Zwei Flachmänner, einmal Kräuter, einmal Klaren
3.) Eine Dose Bier…0,5L Nettos Rache mit nur jetzt 33% gratis – Eine ordentliche Portion quasi!
4.) Ich habe aufgegeben…dass kann man ja nicht mit ansehen…

War auf jeden Fall mal wieder ein kleines Highlight, denn zumindest bei meinen Einkäufen sind sonst weniger Spritis unterwegs 😛

Comments 1 Kommentar »

Eigentlich kommetiere ich hier ja politische Theme nicht oder zumindest nur ganz selten, aber heute geht es nicht anders. Zugegeben habe ich davon heute erst erfahren, obwohl das Thema wohl bereits 1997 angeschnitten wurde…

Es köchelt wohl seit dem mal mehr oder weniger heiß [Auchtung, in diesem Zusammenhang könnte da noch ein Wortwitz entstehen 😀] vor sich hin. Leider muss ich gestehen, dass ich nicht allumfassend informiert bin und wahrscheinlich sollte ich auch garnicht darüber schreiben, aber ich finde es einfach zu witzig!

Die Idee an sich mag ja noch einen ganz tolle sein, aber dazu gleich mehr. Fakt ist, dass im EU-Parlament ein Antrag auf Verbot von pornografischem Inhalt in Presse, Rundfunk und Internet vorliegt. Nur mal angenommen, dass das tatsächlich beschlossen wird, dann bin ich mal gespannt wie das umgesetzt werden soll. Okay, bei Presse sehe ich kein Problem. Ein wenig Zensur wie damals oder in nicht näher genannten aktuellen Staaten und das klappt schon. Beim Rundfunk kann es ähnlich laufen, so viele Piratensender wird es schon nicht geben…

Aber der Kracher: Das Internet in Europa frei von Pornos zu halten. Mir fehlen hier die lol rofl und sonstige lachenden Smileys. Nichtmal in den morgenländischen Staaten, die es mit der Überwachung, Kontrolle und Zensur schon etwas drauf haben (wenn man der internationalen Presse trauen darf), ist das Internet so, wie sich es die Führung wünscht. Und nun will Europa mal eben das größte oder zumindest zweitgröße Geschäft aus dem Internet verbannen? Ich lach mich tot – Echt jetzt!

Einen kann ich noch draufsetzen. Thema Gleichberechtigung: Das Gesetzt soll umgesetz werden zum Schutze vor Diskriminierung der Frauen. Achso, und ich dachte schon es würde für alle gelten…

Schlagwörter: , , , ,

Comments 1 Kommentar »

Heute muss ich mal wieder ein wahres Erfolgserlebnis schildern. Mein Freund Max, genauer Pizzamax, hat es geschafft mich zu verärgern.

Ich gebe zu, dass über die positiven Eigenschaften bisher nichts zu lesen war, darum beginne ich damit. Also mein Kumpel Pizzamax macht, wie der Name vermutet lässt, Pizza. Natürlich gibt es auch so einiges anderes zum Beispiel Burger, Salat und diverse Getränke, also alles in allem: Fertiges Essen für die, die halt mal nicht kochen wollen.

Das machen die auch super, denn es ist lecker und zügig fertig. Wirklich positive Erfahrungen habe ich auch mit bestellen und selbst abholen gemacht. Das klappte sogar über die Website. Einfach im Laufe des Vormittages das Mittag zusammengeklickt, eine Uhrzeit angegeben und dann zur vereinbarten Zeit abgeholt. Klappte bisher super 🙂

Nun aber der Anlass des Artikel…selbiges versuchte ich gestern auch…und richtig, es ging voll in die Hose! 🙁

Morgens, vor den Öffnungszeiten, online bestellt, 12:15 Uhr als Termin angegeben und auf die Pizza zum Mittag gefreut. Soweit alles wie immer…der Überraschungseffekt kam später…

Ich schlenderte zeitgerecht los, um ein heißes Mittagessen zu bekommen. Auf dem Weg zum Pizzamax, ganz kurz vorm Ziel, quasi im Hauseingang davor, stand jemand, der mir irgendwie bekannt vorkam…

Wie sich Sekunden später rausstellte, war es der Pizzabäcker oder Auslieferer oder was weiß ich, jedenfalls ein Mitarbeiter des Herren Max! Als ich die Tür ergriff, meine Pizza schon in Händen ahnte, stellte ich fest: Verdammt, die Tür ist zu :-\
Besagter Herr sprach mich an und sagte sowas wie ‚cheffe noch nich da‘ und ich sah mein Essen entschwinden 🙁

Drei Wortwechsel später tauchte ‚el Cheffe‚ dann mit Pizzamobil auf und der Laden wurde mit 90 Minuten Verspätung geöffnet. Ob der Angestellte die ganze Zeit im Schnee gewartet hat oder selbst erst drei Minuten da war kann ich nicht sagen…wünsche ihm aber letzteres 😀

Jetzt sollte es nach Kumpel Pizzamax noch 10 Minuten dauern und fertig sei mein Mittag. Sehr optimistisch geschätzt dachte ich und schlenderte nochmal um den verschneiten Block. Ein kleine Besuch bei Bank und Penny waren auch noch drin, um dann gute 20 Minuten später zurück zu sein. [Anm. des Autors: Ja, frische Luft ist gesund, leider hab ich aber nicht ewig Zeit.]

Wie erwartet war meine Pizza noch nicht kalt und leider sogar noch nichtmal fertig. Es dauerte noch gute 10 Minuten, dann gab es endlich was zu beißen! Nun noch kurz einen kleinen positiven Hinweis: Die extra Champions waren gratis, weil ich so lange warten musste…

Schlagwörter: , , , ,

Comments Keine Kommentare »