Archiv für die Kategorie: “Neutrales”

Geschichten, bei denen weder die positiven nocht die negativen Eigenschaften überwiegen können…dennnoch sind beide deutlich vorhaden. Wenn nicht, dann gibt es keinerlei positives, allerdings auch nix negatives!

Seit geraumer Zeit berichte ich gelegentlich von meinem aktuellen Anbieter und absoluten Favoriten im Bereich der Festnetz – Telekommunikation und Internet. Heute kommen wir zu Folge 17 – Die DSL-Störung.

1&1 war auf einem guten Weg auf meiner persönlichen Hass-Liste den ersten Platz an den E.on Hanse Vertrieb zu verlieren, aber dann…

Dann ging heute am frühen Nachmittag plötzlich garnichts mehr. Telefon tot und Internet nicht mehr Verfügbar! Die Fritzbox an sich ist ja sehr mitteilsam und sagte auch gleich „Ich hab nen DSL-Signal, bei mir ist alles gut. Das Problem ist die Gegenstelle!

Das die üblichen Prüfungen wie neustarten, stromlos machen und Log-Files auswerten keinen Erfolg bei der Wiederherstellung der Kommunikationsfähigkeit, half dann nur Marcel Davis mal wieder an zu rufen :-/

Das klappte erstaunlich gut, denn der erste Mitarbeiter wusste gleich, dass er der Falsche sei und eine andere Nummer viel besser für mein Problem geeignet sei. Gesagt, gewählt. Nach 12 Minuten Wartezeit konnte ich mein Problem schildern und es wurde aufgeschrieben…es werde an die richtige Abteilung geleitet und die melden sich dann. Super dachte ich…dann dauerts ja nur drei Tage. [Persönliche Erfahrungswerte!]

Den Rest des Nachmittages dann mit allen möglichen und sinnvollen Dingen verbracht, bei denen man weder ein Telefon noch das Internet braucht, was ja zum Glück noch eine ganze Menge ist – Vorallem beim guten Wetter zur Zeit! 🙂

Wie von mir erwartet hat sich niemand gemeldet um das Problem zu lösen…aber das Positive kommt jetzt: Es geht trotzdem alles wieder!

1und1 hat es irgendwie tatsächlich und gegen meine Erwartungen noch am selben Tag geschafft ein Problem zu lösen. Sollte aber auch nicht so schwer gewesen sein, da es definitiv bei 1&1 gelegen hat 😉

Trotz der Tatsache, dass 1&1 das heute direkt wieder ausgebügelt hat, haben sie es nun dennoch vorerst geschafft sich auf Platz eins der unbeliebten Dienstleister zu bleiben. Sollte sich E.on in den nächsten Tagen aber weiterhin bemühen, dann schaffen sie es sich den Titel zu holen und die 1und1 auf den zweiten Platz zu verweisen!

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 3 Kommentare »

Da hab ich doch fast vergessen mal etwas positives über meinem absoluten Lieblingsanbieter für Telekommunikation und Internet zu erzählen!

Die Geschichte mit vielen negativen Punkten läuft nun ja schon seit geraumer Zeit, aber sie habens geschafft. Das scheinbar unmögliche wurde möglich. Der 1und1 DSL Anschluss ist geschaltet und läuft!!!

Der Technikerbesuch am Samstag war sogar erstaunlich zeitig. Normalerweise hätte ich ja mit einem Besuch gegen 5vor4 gerechnet, damit ich auch ja den ganzen Tag nichts machen kann – Abgesehen vom Warten…

Der gute Techniker war gleich Morgens um acht da, hat geguckt, die Dosen auf und zu geschraubt…und nix gefunden…also musste auch er zum Amt…und 90 Minuten später Leuchte dann die DSL Leuchte 🙂

Seit dem ist die Datenautobahn wieder freigegeben, das Telefon funktioniert und mein Hass auf 1und1 hat sich wieder auf ein Niveau unter die rote Explosionszone gesengt ;-P

Schlagwörter: , , ,

Comments 1 Kommentar »

[Trigami-Review] Da hab ich doch glatt mal ein kostenloses Browsergame testen dürfen – Und muss zugeben, dass es sogar Spass macht!

Es ist wirklich ein wenig fesselnd, wobei man auch Zeit mitbringen muss, denn dauerhaft in Action ist man bei MyFreeFarm nicht – Zumindest nicht auf dem Level, in dem man sich als neuer, digitaler Landwirt so befindet 😉

MyFreeFArm Man fängt an mit einem kleinen Acker und einem Schweinchen als Berater, dann kann man Möhren anbauen und darf danach in die große Stadt zum Getreide-Shoppen…nun kann man auch dieses anbauen, muss ein wenig Zeit mitbringen und schon darf man die nächsten Dinge anpflanzen, ernten und verkaufen. Das Spielchen gehts dann fleissig so weiter, aber wie bereits gesagt ein wenig Zeit brauch es schon. Der nächste Schritt ist dann ein Hühnerstall um in die Eierproduktion ein zu steigen und die richtig großen Gewinne zu machen 😛

Der Spassfaktor ist auf jeden Fall hoch, wobei Leute ohne dauerhafte Internetverbindung (von denen ich leider einer bin ) einen Nachteil gegenüber den regelmässig und ständig mit dem Internet verbundenen Menschen haben. Das sind aber vom Spiel total unabhängige Einzelschicksale 😀

Grundsätzlich würde ich jedem, der ab und zu gelangweilt am PC sitzt einen Besuch bei MyFreeFarm mal empfehlen, denn als kurzweilige Ablenkung taugt das Spiel sehr gut 🙂

Hier seht ihr euren Berater schonmal in Action:
;

MyFreeFArm2

Jetzt zum Spiel

Schlagwörter: , , , , ,

Comments 1 Kommentar »