Archiv für die Kategorie: “Positives”

Alles was gut war oder ist befindet sich im Bereich des Positiven – Daher die Kategorie „Positives“

Seit geraumer Zeit will ich darüber berichten, nun schaffe ich es endlich! Es ist fast schon beschämend, wie oft und lange ich es auf die sagenumwobenen, lange Bank geschoben habe…aber heute ist es geschafft!

Worum geht es nun genau? Es geht um ein sehr cooles Gerät, dass in den Neunzigern wohl so richtig cool gewesen sein soll…ob dem so ist bzw. war, kann ich nicht genau sagen…ich bin nicht so der coole Typ 😉

Auf jeden Fall geht es um den Ghettoblaster. Ein tragbares ‚Kofferradio‘, dass dank der Möglichkeit der Energieversorgung via Batterie, die erste Generation des portablen Musikgenusses ermöglichte. Damals waren die Kästen riesig, konnten Radio und Kassette. Die obercoolen Teile konnten sogar zwei Kassetten auf einmal – Abspielen aber nur eine zur Zeit 😛

Ziemlich sicher bin ich mir, dass nicht alle die musikalischen Ergüsse in Fußgängerzonen, am Badesee oder im Stadtpark nicht von allen Beteiligten genossen wurden. Die Ghettoblastercrew war sicher großer Fan von ihrer Musik, der Rest, der sich in der Beschallungszone befindlichen Personen, war sicher nicht so Fan selbiger.

Heute ist so ein sperriger Kasten auf der Schulter beim Schlendern durch die Innenstadt natürlich deutlich weniger ‚cool‘, aber das hält noch lange nicht alle auf…auch wenn ich gestehen, muss in letzter Zeit nur wenige gesehen zu haben.

Zurück zum Anlass des heutigen Beitrages. Ich bin nun seit fast einem Jahr auch stolzer Besitzer eines Ghettoblasters! Meiner ist aber mindestens die Version 2.0 – Eher noch ne Nummer besser, weil einfach mal obergeil 😀

Ghettoblaster aus den 90ern sind schon cool, vorallem wenn sie selbstgebaut sind!

Das Foto zeigt das Schmuckstück. Es ist vielleicht zu erkennen, der Ghettoblaster ist sogar noch selbst gebaut. Er kommt quasi als Bausatz und muss selbst zusammengebastelt werden. [Anm. des Autors: Das ist aber leichter und weniger umständlich als erwartet]

Ein Kassette passt auch nicht rein, dafür aber Smartphones jeglicher Art – Sofern sie einen 3,5mm Klinkenstecker haben! Reinstellen kann man sie auch ohne passenden Anschluss, aber nur mit diesem kann man den Sound über die Stereolautsprecher genießen. Der ist übrigens recht gut und laut, benötigt aber zwei AA-Batterien. Trotzdem ein sehr geiles Gerät.

Zum Schluss möchte ich hier an dieser Stelle nochmal der/dem nicht namentlich genannten Lieferanten danken 🙂

Schlagwörter: , , ,

Comments 1 Kommentar »

Heute kann ich mal wieder etwas positives berichten. Davon sollte ja eh mehr hier erscheinen…leider klappte es bisher ja nicht so gut, aber ich arbeite dran 😉

Vor geraumer Zeit einigen Jahren schrieb ich mal etwas über die Baustelle 1 zwischen Hamburg und Bremen, hieran möchte ich heute kurz anknüpfen. Die Baustelle ist inzwischen eine richtige Autobahn. Man darf sie nun zurecht wieder Autobahn Eins bzw. A1 nennen!

In der letzten Zeit habe ich die Strecke zwischen Hamburg und Bremen das ein oder andere Mal getestet. Zur Sicherheit natürlich in beide Richtungen 😀

Und es ist keine Spur mehr von Baustellen, Höchstgeschwindigkeit 60 oder ähnlichen Schikanen. Es läuft also richtig gut. Die A1 ist nun quasi eine klare Empfehlung, wenn man schnell von HH nach HB oder zurück möchte. Die Alternativroute an der Nordseeküste entlang ist sicher die schönere, dauert aber dafür deutlich länger 😉

Die A1 hatte zwar bisher noch keine besonderen Attraktionen zu bieten, wie etwa die Highlights der A24, aber was nicht ist, kann ja noch werden…

Schlagwörter: , , ,

Comments 1 Kommentar »

Wie wir uns alle erinnern, wollten wir ja nicht nur mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten, sondern diese auch umsetzen! Daran arbeiten wir heute aktiv und denken bzw. schreiben mehr Positives 😀

Wetterwarnung BerlinAlso der Winter in Berlin war ja quasi oder eigentlich vorbei, während es im Rest der Republik noch ein wenig bis ‚etwas mehr‘ schneite…nun ist der Winter seit gestern aber zurück! Wir haben Schnee, es ist kalt und es fallen weiterhin Flocken – Geschnitten sind sie zum Glück schon 😛

Nun zum positiven, dem Lob an die BVG, welches ja recht spärlich gesät ist. Trotz des Streiks der EVG (ja, es war mal nicht die BVG) am Vortag und der plötzlich über Nacht auftauchen Massen (mindestens fünf cm Neuschnee) fuhren am Morgen tatsächlich alle Busse und Bahnen!* Das ist, leider, nicht ganz selbstverständlich in der Hauptstadt…hat aber geklappt. Darum mal ein Lob an die öffentlichen. Ihr könnt es doch, also macht es doch immer so 😉

Okay, genug des Lobes, sonst stellen die den Betrieb gleich noch ein, weil die Kundenzufriedenheit in unbekannten Höhen rangiert 😀

Der Neuschnee auf einer Betonkante im Park Verschneiter parkt im März am Morgen

* Alle ist vermutlich Quatsch, aber zumindest meine fuhren und die, der Leute, die ich in den Recherchen zu diesem Beitrag befragte, meldeten auch keine Probleme 😛

Schlagwörter: , , , , , ,

Comments 1 Kommentar »