Ja nun läuft er endlich…die Zeit des Ärgerns ist vorbei und ich kann mehr oder minder stolz verkünden, dass mein Dell XPS M1530 nun wirklich im Einsatz ist!

Den Freitagnachmittag habe ich damit verbracht verschiedenste Konfigurationen zu testen, leider habe ich die gewünschte nicht umsetzen können, sodass jetzt nur ein Windows Vista auf dem Dell zu finden ist. Mein Wunsch wäre gewesen ein Windows XP und ein Vista…leider nicht so einfach möglich :-/

Für Ratschläge bin ich jederzeit offen, aber bitte nicht so Kommentare wie „Klar geht das, muss nur erst XP und nacher Vista draufmachen“, denn das hab ich u.a. auch versucht! Windows Vista (oder zumindest meine Dell Recovery DVD) hat die uncoole Eigenschaft alles mehr oder weniger kaputt zu machen…

Meine Intension war es, eine Partition (c) für Auslagerungsdateien zu haben und dann eine für Vista (d) und eine eben für das XP (e). Eine weitere Partition hatte ich für Daten (f) vorgesehen und je eine für temporärer Dateien und eine Backuppartition…leider macht Vista immer automatisch die eigene Partition zu C:\ und krempelt alle anderen Partitionen sicherheitshalber auch mit um…das XP erkennt es als „frühere Windowsversion“ und trägt es auch im Bootmanager ein, aber starten geht nicht mehr…

Manuelles ändern der aktiven Partitionen, Veränderungen an der Boot.ini und sonstige Tricks und Kniffe, die man so kennt hat irgendwie alles nicht geholfen…macht aber auch nichts, so hab ich wenigstens einen vernünftigen Grund mich intensiv mit Vista auseinander zu setzen 😉

Heute bin ich noch zu nix gekommen, sodass der Dell nur ein blankes Vista und BlogDesk beherbergt. Mehr wird dann die Tage gemacht, damit man das System auch sinnvoll nutzen kann 🙂

PS: Der Dell XPS M1530 läuft auch vollständig unter Windows XP – Habe es in stundenlanger Feinarbeit ausprobiert, getestet und für gut befunden 😀
PPS: Das schlimmste war das Warten auf die Treiber…mit 384kBit/s DSL dauert es eine Ewigkeit einen ~100MB WLan Treiber zu laden, nur um dann fest zu stellen, dass er doch nicht der richtige ist 🙁

PPPS: Jetzt bin ich mal gespannt was für Vorschläge kommen doch noch Vista und XP auf den Dell XPS M1530 zu bekommen und die Wunschkonfiguration der Festplatte zu erhalten!

Schlagwörter: , , , , , ,
2 Antworten zu “Der Dell Laptop”
  1. hk sagt:

    moin,
    hast du keine seperate vista dvd?
    wenn du das vista setup von xp aus startest behällt er nämlich den buchstaben der partition bei und ändert da nichts dran.

    gruß

  2. mr.gene sagt:

    Moin moin hk,
    doch ich habe eine seperate Windows Vista DVD, aber eben eine von Dell. Den Versuch mit Vistasetup unter XP starten habe ich (noch) nicht gemacht…das wäre natürlich nochmal ein Versuch wert…mal schauen, vielleicht am Wochenende.
    Werde dann alles Backupen und dann „mal eben“ Windows XP aufspielen und dann den Tipp probieren. Danke schonmal für die Anregung!

  3.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung