Vor einiger Zeit habe ich mal was von wirklich sicherem Emailverkehr gelesen. Das Thema hat mich wirklich interessiert und ich wollte mich näher damit beschäftigen…und inzwischen tue ich es auch 🙂

Heute kommt von mir schonmal die Ankündigung, dass es hier zukünftig etwas zum Thema Sicherheit beim Emailverkehr zu lesen gibt. So in den nächsten Tagen plane ich da großes 😉

Heute berichte ich mal grob von der ganzen Geschichte, damit man sich ein Bild machen kann, worum es denn überhaupt gehen soll.

GPG Sicher Mailen

Beginnen möchte ich mal beim Ursprung des Gedanken zum sicheren Mailen. Der Stefan hat zusammen mit Key und Jürgen eine kleine Aktion gestartet, bei der es darum geht den User darauf aufmerksam zu machen, dass Emails eigentlich nichts anders sind als Postkarten. Theoretisch, wie auch praktisch, kann jeder relativ einfach den Inhalt mitlesen. Wie genau man das macht werde ich nicht erklären, genausowenig wie ich die Betrachtungen zur Legalität von selbigen thematisiere werde.

Sicher ist, dass man mit ganz wenigen Handgriffen aus einer (Postkarten) Email einen vernünftigen Briefumschlag macht, der nicht nur unters Briefgeheimnis fällt, sondern auch nur durch den wahren Empfänger gelesen / geöffnet werden kann.

Bisher hatte ich mir da auch weniger sorgen gemacht bzw. mich nicht wirklich damit auseinander gesetzt, aber ich musste feststellen, dass es doch deutlich leichter ist, als man vielleicht vermuten mag.

Heute also nur die Ankündigung und schonmal drei bis sieben Stichworte was so passiert die Tage: USB-Stick vor Datenklau schützen, Thunderbird als Emailprogramm einrichten, OpenPGP einrichten und Emails verschlüsseln.

Nun seit gespannt was passieren wird, es lohnt sich auf jeden Fall!!!

Schlagwörter: , , , , , ,
7 Antworten zu “Sicher Mailen”
  1. stef sagt:

    Super, danke dass du mitmachst bei der Aktion.
    Ich konnte deinen public key nicht finden. Hast du den irgendwo griffbereit? Wahrscheinlich wirst du noch in einem deiner nächsten Artikel darauf eingehen.
    Wenn du magst, verlinke ich in meinem Blog auf diesen Artikel hier (oben rechts in der Sidebar). Schick mir einfach ein 100×100 großes Bild, welches dazu angezeigt werden soll.

    Ich bin gespannt auf deine kommenden Artikel zum Thema sicheres Mailen.
    Gruß
    Stef

  2. Markus sagt:

    Wenn alle wüssten, wie einfach das geht, würden das alle nutzen. Ich signiere seit Jahren alle Mails mit GPG. Und sofern mir ein Key vom Mailpartner vorliegt, wird auch verschlüsselt.

  3. key sagt:

    es sind wahrlich nicht viele blogger, die nach und nach dazu kommen. das thema ist also nicht unwichtig. doch leider gibt es immer wieder stolpersteine, die das ganze einem nicht einfach machen. wie z.b. heute mit der installation von 10.6.4. wieder geht das gpgmail-plugin nicht mehr. solche tatsachen schrecken eher ab. ich hoffe, dass es bald ein update dafür gibt.

    ich weiß man sollte positiver denken. doch leider ist gpg sowas von in vergessenheit geraten. solange es nicht von den vielen systemen an sich unterstützt wird, wird sich leider auch nicht viel ändern. man denke z.b. an iphone. was mache ich mit meinem sicheren mailverkehr unterwegs? die großen it-konzerne und firmen wie apple, microsoft usw. sollen endlich ein einheitliches system erfinden bzw. unterstützen.

  4. mr.gene sagt:

    Hallo Stef,
    ich meine du hast meinen Schlüssel schon, aber wenn nicht, dann findest du ihn sicher auf dem Server. Ich hab ich nach dem erstellen gleich hochgeladen! Da hab ich bei dir abgeguckt und den selben Server genommen 😉 Nen Link zu Suche gibts hier vorweg, folgt aber auch im Beitrag extra zum Thema *klick*
    Bzgl. des Bildes werde ich mich die Tage nochmal melden, erstmal muss hier aber alles erschienen sein, okay 😉

    Moin Markus,
    bei mir mangelt es bisher auch einfach an Emailpartnern…signieren könnte ich zwar, aber das wirft mehr Fragen auf als alles andere…vielleicht steigert sich ja langsam der Teilnehmerkreis an sicherem Mailen, wenn genug davon gelesen und berichtet haben!
    PS: Mein Key darfst du gern einbinden 😛

    Hey Key,
    das mit den Updates ist wirklich so eine Sache…ich nutze Thunderbird mit Enigmail und da kommen auch öfters mal Updates, die aber meist problemlos automatisch laufen. Aus mangelnden Kontakten mit ähnlichen Sicherheitseistellungen kann ich aber leider nicht sagen ob wirklich alles so einfach weiter funktioniert (also mit Verschlüsseln und co.), gehe aber fest davon aus!
    Bzgl. der gemeinsamen Entwiklung von den großen Konzernen: Warum sollten die denn ein interesse daran haben etwas gemeinsam zu machen, dass sie dann auch noch daran hindert in den Daten ihrer User zu schnüffeln…da können wir lange warten :-/

  5. key sagt:

    das ist wohl wahr. hast du gut formuliert. es wird keine gemeinsamen entwicklungen geben, was sicherheit in der kommunikation angeht. das ist und bleibt eine traumvorstellung. und durch die komplexität des ganzen werden viele user erst gar nicht anfangen sich damit zu beschäftigen.

  6. Marc sagt:

    Verschlüsselung scheitert ja meistens am Gegenüber… Bei manchen Mailpartnern bin ich froh, dass sie das Mailprogramm gestartet bekommen 😉
    Allerdings ist ist richtig und gut, die Leute für dieses Thema zu sensibilisieren!

  7. mr.gene sagt:

    Nabend Marc,
    du hast leider recht, dass es an den Gegenüber mangelt bzw. scheitert…aber daran arbeiten wir ja gerade, dass das mit den sensibilisierten und Verschlüssellung nutzenden mehr wird! Da kommen noch ein oder zwei Beiträge 😉

  8.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung