„Dem deutschen Volke — Eine parlamentarische Spurensuche. Vom Reichstag zum Bundestag“
So lautet der Titel der Film- und Lichtprojektion, welche seit einiger Zeit am Bundestag täglich zweimal vorgeführt wird.

Bei dem 30 minütigen Film wird die Geschichte Deutschlands kurz und knapp zusammengefasst. Es ist aber keine kurze knappe unglaublich trocknen Aneinanderreihung von Zahlen und Fakten, sondern wirklich interessant!

Man darf natürlich nicht erwarten sein Geschichtsstudium nur mit dem Besuch des Film- und Lichtprojektes zu bestehen, aber um sich ein grobes Grundwissen an zu eignen wird es gehen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass man es sich zweimal direkt hintereinander ansehen kann 😀

Die Vorführung an sich findet nicht im Bundestag statt, sondern draußen. Openairkino quasi! Die Leinwand ist dabei das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus. Es wird auf unterschiedlichen Projektionsflächen der Inhalt rüber gebracht. Insgesamt gibt es acht Projektionsflächen, deren Größe von der kleinen 21m² Fläche bis zur 400m² „Leinwand“reicht – Nennt mir ein Kino, dass das toppt  😛

Dem deutschen Volke — Eine parlamentarische Spurensuche. Vom Reichstag zum Bundestag

Die besten Plätze bekommt natürlich wer zuerst da ist, denn die Veranstaltung ist Openair und kostenlos! Die Sitzplätze sind auf der Wiese des Friedrich-Ebert-Platz und den Treppenstufen am südlichen Spreeufer. Der ein oder andere Kahn schippert also auch vorbei 😉

Wann gehts nun los bzw. wann müsst ihr da sein? Relativ einfach: Bei einsetzender Dunkelheit geht die erste Vorführung los, nach deren Beendigung startet die Film- und Lichtprojektion direkt nochmal. Wer sich unsicher ist, kommt lieber etwas eher => Dann verrät einem die kleine Projektion die Zeit bis zum Start 😛

Kleiner Tip am Rande: Da es ja nun nicht mehr ganz so sommerlich und megaheiß ist, würde ich evtl ein Sitzkissen (oder ähnliches zum Draufsitzen) empfehlen!

Wer es also bis zum dritten Oktober nach Berlin schafft, der sollte den Bundestag nicht nur bei Tag besuchen, sondern auch bei einsetzender Dunkelheit mal den ‚Arbeitsplatz‘ der deutschen Politiker aufsuchen 🙂

Schlagwörter: , , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung