Heute mal wieder eine kleine Reiseempfehlung für alle, die Interesse an einer guten Aussicht haben. Diesmal muss auch nicht viel geklettert oder Ewigkeiten gelaufen werden – Versprochen!

Diesmal ist es relativ einfach, es muss kein Berg erklommen werden und auch nicht in 15km geparkt werden…wobei letzteres schon Sinn machen würde – Parkplätze sind vor Ort recht rar, was sie nicht gerade günstiger macht. Grundsätzlich aber kein Problem, es gibt ja die allseits sehr beliebten und immer frischen öffentlichen Verkehrsmittel!
Okay, letzteres war ein wenig gelogen, aber die Verkehrsanbindung ist wirklich super, sodass das eigene Auto eigentlich nicht wirklich mit muss.

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Highlight: Der Fernsehturm Berlin! Er soll eine 360° Panorama-Aussicht bieten und das ganz ohne Treppensteigen 🙂

Im ‚Normalfall‘ kommt man am Tv-Turm an, wartet mit gefühlten 125.000 Touristen darauf, dass man endlich eine Karte kaufen kann und dann wartet man weiter Stunden…um dann irgendwann die geniale Aussicht auf Berlin zu haben.

Baustelle TV-Turm BerlinNatürlich, wenn ich mir Berlin von oben ansehen möchte, dann kommt alles anders. Zu Beginn war ja noch alles gut, denn es waren kaum Menschen vor Ort. Also von wegen übelst-krasses Highlight und Menschenmassen war es schonmal nicht. Nunja, ein wirklicher Kracher folgte dann schon in der Warteschlange auf dem Weg zur Kasse, denn eine zweimal wiederholte Ansage ergab, dass man zum aktuellen Zeitpunkt -Zitat- „…zsch..zich Minuten warten“ muss! Im nächsten Anlauf klappte es dann und es war eine halbe Stunde. Soweit so gut. Dann erkannten wir die Schilder, dass gerade gebaut wird und nur ein Teil der Aussicht zu sehen sei. Des weiteren sollten Restaurant und Bar geschlossen sein – Nichts mit Frühstück oder Starterdrink über den Wolken :-/

Nach diesen kleinen Dämpfern gab es immerhin Rabatt auf die Fahrt nach oben, sodass diese mit nur vier anstelle von 11 Euro zu buche schlug – Für 40 Sekunden Fahrt noch immer ein recht guter Stundenlohn möcht ich meinen 😀

Dann ist man die 207m aber schon hoch und kann die Aussicht genießen. Im aktuellen Baustellenbetrieb leider nur recht wenig. Das war natürlich schade, aber immerhin konnten Teile von Berlin von oben gesehen werden! Grundsätzlich würde ich die Reise zum Fernsehturm schon empfehlen, denn ein zweiter Versuch mit 360° Rundumsicht und Bar-Besucht ist geplant!

Schlagwörter: , , , ,
2 Antworten zu “Fernsehturm Berlin”
  1. JH sagt:

    Starterdrink! lol SUPER

  2. mr.gene sagt:

    Ju nu, muss ja auch genommen werden 😀

  3.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung