Nachdem ich gestern mit dem Internet begonnen hatte, möchte ich heute gleich mit dem Handy weitermachen. Die Nutzung des Handys steht heute im Mittelpunkt. Auch wenn ich nicht der typische Vieltelefonierer bin, nutze ich natürlich ein mobiles Telefon 😉

Mein inzwischen gut ein Jahr altes Sony Ericsson K810i leistet noch immer treue Dienste, wobei man das wohl auch erwarten kann bzw. können sollte! Der Vorgänger (ein Nokia 6100) hat auch fast fünf Jahre durchgehalten 😉

Der wesentliche Vorteil des K810i ist es, dass damit nicht nur telefonieren, sondern auch Radio / Musik hören und Bilder machen kann. Das Handy hat mehr als (geschätzt) 10.000 Funktionen, aber darüber kann ich ein andern mal ausführlich berichten…

Telefonieren tue ich damit auf jeden Fall regelmässig. Geschätzte 98% aller Telefongespräche führe ich damit- Ausgenommen von dieser Zahl sind natürlich Gespräche, die über die Festnetzleitung meines Arbeitgebers gehen, um dort meine Aufgaben erledigen zu können 😉

Ähnlich wie beim Internet nutze ich auch zum Telefonieren einen großen roten Anbieter – Nein, es ist nicht die Telekom, diese wäre rosa! Mein Handy verfügt, wie auch mein UMTS Modem über eine Vodafone SIM Karte. Eigentlich bin ich auch ganz glücklich damit, denn man hat wirklich fast überall Netz und kann telefonieren. Diesbezüglich gibt es nurnoch ganz wenig Spielraum für Verbesserungen. Anders ist das bei den Kosten für die Telefongespräche, da könnte durchaus noch etwas „optimiert“ werden 😉

Ich habe aktuell 120 „Freiminuten“ in alle deutschen Handynetze und ins Festnetz. Diese kann ich einfach so abtelefonieren wie es mir gefällt, ohne das ich dafür mehr zahle, wenn ich zwei Stunden mit einem O2 Kunden telefonieren. Nach diesen „Freiminuten“ unterscheiden sich die Preise dann aber deutlich. Festnetz und Vodafone sind weiterhin „günstig“, andere Anbieter reichen von bezahlbar bis nahezu unverschämt!

Der Gedanke an einen Wechsel kam auch schon mal auf, leider aber eine Woche zu spät…da war die Kündigungsfrist gerade verstrichen, sodass sich der Vertrag von selbst um 12 Monate verlängerte :-/
Man muss sich eben doch alles genau aufschreiben und nicht nur grob Anfang des Jahres / Monats wissen…

In der Regel reichen die 120 Minuten gut aus, wobei manchmal auch nur 100 Minuten vertelefoniert werden – In andern Monaten sind es dann aber mehr, was sich dann auch in der Rechnung bemerkbar macht 🙁

Neben den nun mehrfach erwähnten Freiminuten kann ich mit meinem aktuellen Tarif am Wochenende netzintern und ins Festnetz kostenlos telefonieren. Dadurch enstehen keinerlei Kosten und man kann problemlos mal ne Stunde telefonieren…da hat man ja auch mehr Zeit als in der Woche 😀

Schlagwörter: , , , ,
7 Antworten zu “Handynutzung”
  1. Andy sagt:

    Hättest Du D1 gehabt, dann wären gestern die SMS´s umsonst gewesen…:-)Leider habe ich in dem Fall auh pech gehabt, da ich auch ein Vodavone Nutzer bin. Dafür geht unser Netz aber….Gruss und schöne Woche

  2. mr.gene sagt:

    Hehe, davon hab ich auch gehört Andy. Das mit dem Netzausfall ist mir aber erst später zugetragen worden…mir ist es nicht aufgefallen, da ich ja Vodafonekunde bin – Und das Netz hat gehalten die Woche ^^

    Ist aber nicht so, dass es immer alles super ist: Online – Oh doch nicht bezeugt, dass auch Vodafone mal ausfallen kann :-/ Danach gabs aber keine frei SMS 🙁

  3. Sebastian sagt:

    Wollte gerade das gleiche wie Andy Kommentieren.. Bei der Telekom kochten ja gestern der VErsand von SMS… Einige haben es echt übertrieben wie man heute bei 1Live hörte!

  4. mr.gene sagt:

    Moin Sebastian,
    beim nächsten Mal musst du dann eher aufstehen 😀
    Das der Versand von SMS drastisch gestiegen ist für den Sonntag kann ich mir gut vorstellen…ich hätte auch allen Leuten im Telefonbuch geschrieben ^^

  5. Schaps sagt:

    Ich werde nie den richtigen Vertrag haben! Weil ich auch immer den Spagat machen muss zwischen geilem Handy und günstigem Vertrag. Ich hab zB grad KEINE FreiSMS! koootz!

  6. Sebastian sagt:

    Beim nächsten Mal musst du dann eher aufstehen

    Wat wäre das denn für ein Horror.. noch früher? 😉

  7. mr.gene sagt:

    Ja, es wäre kein Geschenk so früh aufstehen zu müssen 😀

  8.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung