Wie ich vor einigen Tagen ja berichtete, habe ich ein Neues Handy. Auf Grund ‚kleiner‘ Komplikationen bei der Kontakt- / Telefonnummerübernahme hatte ich da geringfügigen Ärger:-/

Davon profitiert ihr nun aber alle, den ich geb euch mal nen richtig guten Tip!

Ladet euch den MyPhoneExplorer aus dem Netz, verbindet euer Handy mit dem Computer (USB, Blauzahn & IrDA haben sich da bewehrt) und verwaltet ALLES MEGA EASY!!!

Funktioniert echt super einfach. Es werden erst alle Daten des Handy ausgelesen. In dem schön übersichtlichem Tool sieht man dann u.A. all seine Telefonbucheinträge. Diese können dann nach belieben editiert werden – Unter Verwendung von Maus & Tastatur! Nicht nur kleine, blöde Handytastensche****

Nachdem man alles fertig sortiert, editiert und konfiguriert hat, lädt man dann alles zurück aufs Handy.
So einfach kann es sein – Man muss es nur wissen 😉

Es lassen sich auch sehr komfortabel SMS erstellen und als Entwurf abspeichern oder halt sofort versenden. Je nach belieben eben.

Bei ’neueren‘ [Anm. des Autors: Was eigentlich alle unterstützen Modelle sein sollten 😉] Modellen lässt sich mit dem MyPhoneExplorer auch die Dateiverwaltung auf dem Handy erledigen – Diese aber direkt und in Echtzeit.

Ach ja, fast vergessen: Es gibt auch eine sehr nützliche Backup-Funktion, mit der alles vom Handy auf dem PC gesichert werden kann!

Abschliessend kann ich den MyPhoneExplorer nur empfehlen, den ich hatte keinerlei Probleme bei der Verwendung mit meinem Sony Ericsson Handy!

Den Nachteil will ich euch aber auch nicht vorenthalten: Er ist für Sony Ericsson-Handys optimiert! Konkrete Optimierung auf / für: K700, K750, W800, W880i, K800
Es funktioniert aber auch jedes andere, nicht Symbian-basierendes, Handy (sagt zumindest die HP des Anbieters ).

PS: Meins ist keins der „optimierten“ Handys 🙂

Schlagwörter: , , ,
2 Antworten zu “MyPhoneExplorer – Ein geniales Tool”
  1. Hannelore sagt:

    Ich finde deine Berichte echt toll und freue mich jeden Tag auf eine neue Story. Mach weiter so.

  2. gene sagt:

    Freut mich das zu lesen 🙂

    Und weitermachen werd ich 😛

  3.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung