Heute muss ich mal wieder ein wahres Erfolgserlebnis schildern. Mein Freund Max, genauer Pizzamax, hat es geschafft mich zu verärgern.

Ich gebe zu, dass über die positiven Eigenschaften bisher nichts zu lesen war, darum beginne ich damit. Also mein Kumpel Pizzamax macht, wie der Name vermutet lässt, Pizza. Natürlich gibt es auch so einiges anderes zum Beispiel Burger, Salat und diverse Getränke, also alles in allem: Fertiges Essen für die, die halt mal nicht kochen wollen.

Das machen die auch super, denn es ist lecker und zügig fertig. Wirklich positive Erfahrungen habe ich auch mit bestellen und selbst abholen gemacht. Das klappte sogar über die Website. Einfach im Laufe des Vormittages das Mittag zusammengeklickt, eine Uhrzeit angegeben und dann zur vereinbarten Zeit abgeholt. Klappte bisher super 🙂

Nun aber der Anlass des Artikel…selbiges versuchte ich gestern auch…und richtig, es ging voll in die Hose! 🙁

Morgens, vor den Öffnungszeiten, online bestellt, 12:15 Uhr als Termin angegeben und auf die Pizza zum Mittag gefreut. Soweit alles wie immer…der Überraschungseffekt kam später…

Ich schlenderte zeitgerecht los, um ein heißes Mittagessen zu bekommen. Auf dem Weg zum Pizzamax, ganz kurz vorm Ziel, quasi im Hauseingang davor, stand jemand, der mir irgendwie bekannt vorkam…

Wie sich Sekunden später rausstellte, war es der Pizzabäcker oder Auslieferer oder was weiß ich, jedenfalls ein Mitarbeiter des Herren Max! Als ich die Tür ergriff, meine Pizza schon in Händen ahnte, stellte ich fest: Verdammt, die Tür ist zu :-\
Besagter Herr sprach mich an und sagte sowas wie ‚cheffe noch nich da‘ und ich sah mein Essen entschwinden 🙁

Drei Wortwechsel später tauchte ‚el Cheffe‚ dann mit Pizzamobil auf und der Laden wurde mit 90 Minuten Verspätung geöffnet. Ob der Angestellte die ganze Zeit im Schnee gewartet hat oder selbst erst drei Minuten da war kann ich nicht sagen…wünsche ihm aber letzteres 😀

Jetzt sollte es nach Kumpel Pizzamax noch 10 Minuten dauern und fertig sei mein Mittag. Sehr optimistisch geschätzt dachte ich und schlenderte nochmal um den verschneiten Block. Ein kleine Besuch bei Bank und Penny waren auch noch drin, um dann gute 20 Minuten später zurück zu sein. [Anm. des Autors: Ja, frische Luft ist gesund, leider hab ich aber nicht ewig Zeit.]

Wie erwartet war meine Pizza noch nicht kalt und leider sogar noch nichtmal fertig. Es dauerte noch gute 10 Minuten, dann gab es endlich was zu beißen! Nun noch kurz einen kleinen positiven Hinweis: Die extra Champions waren gratis, weil ich so lange warten musste…

Schlagwörter: , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung