Auch wenn er eigentlich ganz ander heisst, so behalte ich den Titel meines Beitrages zum „5. Internationalen Tag der Tastatur“ genau so bei!

Vor geraumer Zeit, um genau zu sein, ziemlich genau vor fünf Jahren, hat der Herr Lender eine Aktion gestartet, die dazu aufrief einmal OHNE die Benutzung der Maus oder ähnlichem Eingabegerät (Trakball, Touchpad o.ä.) im Internet zu surfen. Im Jahre 2008 beteiligte ich mich erstmals aktiv daran, mit dem Beitrag Webseiten ohne Maus bedienen.

Nun ist die Zeit / das Jahr quasi an uns vorbeigerast (Wem das nicht so geht, der möge sich melden, einen Kommentar schreiben oder mir eine Mail schicken!) und es ist schon wieder der Tag der Tastatur! Es ist noch immer Robert’s Aktion und kein anerkannter Welt-Tag, aber daran arbeitet er weiterhin hartnäckig 😀

Unterstützung gibts wie immer aus der Blogwelt, wobei sich die Blogger in diesem Jahr etwas zurückgehalten haben oder einfach nur ähnlich spät dran sind wie ich *zugeb*
Kurz gelesen habe ich von der Aktion schon vor einigen Tagen, doch auf Grund einer mangelnden Internetanbindung und wenig freier Zeit, habe ich es nicht ganz hinbekommen im Vorfeld davon zu berichten. Aber zu spät ists ja nie und ausserdem ist ja der 15. Oktober der internationale Tag der Tastatur!

Mein Feldversuch im diesen Jahr: Bediene ein Online Browser Game OHNE Maus! Da will ich auch garnicht lange drum herum reden oder behaupten das geht schon irgendwie…auch wenn es vielleicht irgendwie gehen mag, bei irgendeinem mir unbekanntem Browsergame…

Das Aufrufen der Webseite an sich ist relativ einfach, wenn man den Browser erstmal gestartet bekommen hat, denn mal eben auf den Schnellstartbutton klicken geht ja nicht 😉
Mit der Windoof-Taste bekommt man aber das Startmenü recht einfach auf und dann hat man ja die Pfeiltasten und kann sich bis ins Untermenü durchdrücken, um am Ende den Enterbutton nutzen! Die nächsten Schritte sind ähnlich einfach, einfach ein paar mal die Tabulatortaste benutzen, ein wenig schreiben und mit Enter bestätigen. Dann noch warten bis die Seite geladen ist und gut. Nun kommts dann aber langsam zu den Problemen: Die meisten Browsergames basieren auf Flash und einem gewissen Drag & Drop System, sodass eine Maus zwingende Voraussetzung ist!

Ich gestehe nicht alle 48.294 Millionen Browsergames getestet zu haben, aber ich vermute mal, dass gute 98,5% aller verfügbaren auf dem von mir erwähnten System basieren und eher nicht „Pur-Tastatur“ kompatibel sind!

Wie bereits beim letzten Mal suche ich wieder freiwillige, die ihre Maus beiseite legen und einen kleinen Feldversuch starten. Den Browser starten, diese Seite aufrufen, einen Kommentar verfassen und absenden – Natürlich alles OHNE die Maus zu benutzen!!!

Kleiner Hinweis: Wie das funktioniert ist in diesem Artikel schon erwähnt worden 😉

Ich bedanke mit für ihre Aufmerksamkeit!

Schlagwörter: , , , ,
4 Antworten zu “5. Internationaler Ohne-Maus-Tag”
  1. Tja, ohne Maus komme ich schon den ganzen Tag aus. Liegt aber daran, dass ich am Notebook mich Touchpad sitze. Sonst wäre ich glaube ich völlig überfordert.
    Gruß
    Fulano

  2. Oh, danke für´s mitmachen beim (noch nicht ganz) Internationalen Tag 🙂

    Diesmal hatte ich nicht viel Zeit für die Bewerbung verspreche aber für nächstes Jahr Besserung. Aber den Blue Beanie Day gehe ich dann gleich mal an (voraussichtlich 30.11.).

  3. Josef Winter sagt:

    Mittlerweile ist das ja kein Problem mehr. Touchpad bzw. Touchscreen machen’s möglich.

  4. mr.gene sagt:

    Hey Fulano,
    das mit dem Touchpad geht mir schon tierisch auf dem Wecker, dass ist auch nur so eine Notlösung, die ich nur Anwende, wenns ganz schnell gehen muss. Es geht nichts über das externe Eingabegerät Maus!
    Trotzdem ist so ein Tag / eine Stunde mal ohne schon einen Versuch wert!!!

    @Robert
    Der Tag wird schon irgendwann international…wofür es heute alles internationale oder Welt-Tage gibt, da schafft es auch der Ohne-Maus-Tag in die Reihe selbiger! *daumendrück*
    Zum Blau-Mützen-Tag: Da ist dann ja noch ein wenig Zeit, sodass ich da noch ganz beruhigt nen Foto schiessen gehen kann 😛

    @Josef
    Ja, nein, vielleicht. Alles geht mit diesen tollen neuen Medien leider auch nicht…surfen im Web ja, aber versuch mal etwas mehr als nur eine Standard-Website ohne viele Funktionen…

  5.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung