Beim stöbern im Internet bin ich gerade auf einen interessanten Service gestoßen, denn damit soll man seinen Blog verbessern oder optimieren können.

Gefunden habe ich den Link dorthin beim Internetblogger, der von einer neuen Analyse für Blogs sprach…klang recht interessant, also folgte ich dem Hinweis 😀

Ähnlich wie unzählige bekannte OnlineTools läuft auch Applimana ganz einfach online. Einfach die Seite besuchen, eigene URL eintragen und kurz auf das Ergebnis warten. Hier werden unterschiedliche Dinge geprüft und im Anschluss bewertet. Dabei kann man bis zu 100 Punkte erreichen…davon bin ich aber noch ewig weit entfernt :-(

Das mit dem nicht so optimalen Abschneiden trifft aber nur auf die Domain „GenesLebenswerk.de“ zu, denn mit „Genes-Lebenswerk.de“ ranke ich ganz gut => Da schaffe ich es auf folgendes: Wert = 72.16 / 100 und Rank = 14 / 156!!!

Ich würde ja sagen, dass da ein kleiner Fehler im System ist, denn ich müsste grundsätzlich und immer mit beiden (vorallem der ersten) Domain diese Punktzahl erreichen 😉

Da Applimana aber noch recht neu ist, sei der Fehler verziehen und Stefan darauf hingewisen, sodass er noch ein wenig am Projekt feilen kann 😛

Sicher wird die Vielfalt der bewerteten Dinge auch noch weiter steigen, denn wie gesagt Applimana ist neu und nicht schon ewig im Internet, wie eben andere Vertreter!

Schlagwörter: , , , , , ,
9 Antworten zu “Neuer Blogberwertungsdienst”
  1. Timo sagt:

    Hört sich interessant an, da werde ich doch mal heute Mittag, wenn ich wieder zu Hause bin reinstöbern :-)

    LG
    Timo

  2. Hi,

    schön das Du über mein Tool berichtet hast 😉

    Ich werd mit das mit den Bindestrich mal ansehen.

    Gruß Stefan

  3. mr.gene sagt:

    Hi Timo,
    ist auch wirklichnicht uninteressant, wenn auch noch mit kleinem Fehler 😉
    Wird aber sicher bald behoben sein, sodass da dann keine Problemchen mehr auftreten werden!
    MfG

    @Stefan
    Klar berichte ich über sowas 😀
    Und wie ich schon Timo schrieb, ich bin sicher, dass der Fehler bald behoben ist 😉

  4. Ich glaub ich hab den Grund des Fehlers gefunden. Derzeit berücksichtige ich Weiterleitungen nicht, so dass einige Teile dort nicht richtig ausgewertet werden konnten. OnPage ist alles OK, aber die Nachfrage bei Diensten wie Alexa scheitert noch. Werd aber bestimmt ne Lösung finden 😉

  5. mr.gene sagt:

    Da bin ich mir fast sicher, auch wenn ich dadurch dann nicht mehr die 70 Punkte halten kann :-(

    Der Fehler muss einfach bei dem ohne Bindestriche sein 😀

  6. Ich hab jetzt noch ein paar kleine Änderungen gemacht, der Bug ist jedoch noch nicht behoben. Die meist Bewertesten Seiten rutschen bei erneuerter Eingabe alle so um 20 Punkte runter.

  7. Alex L. sagt:

    Die Entwicklung von diesem Tool verfolge ich auch und natürlich würde man sich über den Einbau von ein paar blogspezifischen Bewertungspunkten wie Technorati-Links, PR oder Alexa usw.

    Auch wenn die letzten beiden Kriterien nicht so sehr ausschlaggebend für eine Blogdomain sind, wäre es trotzdem interessant, diese angezeigt zu bekommen.

    Dass ich dir mit meinem Blogbeitrag ein Thema zum Bloggen bieten konnte, freut mich natürlich:-)

  8. mr.gene sagt:

    Hi Alex,
    ja, dein Beitrag war mehr oder weniger der Auslöser. Hätte ich nicht von Applimana erfahren, dann hätte ich nicht auch nicht festgestellt, dass ich in den Top 15 bin – Zumindest mit meiner sekundären Domain 😀
    Inzwischen hat Stefan ja einiges gemacht, sodass der Trick leider nicht mehr klappt, aber der Blogbewertungsdienst nun ein gute Stückchen zuverlässiger ist.
    Die Daten wie Technorati oder Alexa sind wirklich interessant zu sehen, müssen ja nicht zwingend bewertet werden, aber alles auf einen Blick ist schon schön :-)

  9.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung