Nun ist es amtlich: 1und1 ist der größte Fehler den man machen kann, wenn man Telefon und DSL haben möchte!

Die Vorgeschichte erzähle ich garnicht mehr, die kennt man, findet man unter dem Tag 1und1 oder kann man unten unter ähnliche Beiträge verlinkt finden…

Heute war es endlich so weit, dass der Techniker dann den Weg zu mir gefunden hat. Das war ein echt junger dynamischer Telekommunikationselektroniker, der tatsächlich Morgens um halb neun schon auf der Matte stand! Die ganze Aktion dauerte auch nicht lange, kurz in der Wohnung das Messgerät angeklemmt, runter zum Hausverteiler und da nochmal kurz nen Messgerät ran gehalten. Ein kurzes Telefonat mit was weiß ich wem und mein Teil der Schaltaktion war auch schon beendet.

Nachdem ich seinen Besuch mit einer Unterschrift bestätigt hatte, sagte er mir, er müsse hier im Ort noch zwei Hausbesuche machen, anschließend im Amt schalten und dann würde die Debuetanten wieder laufen…
Diese Aktion sollte bis zu drei Stunden dauern, aber vermutlich würde es auch in einer klappen!

Nun mein persönliches Highlight, was den Hass auf 1und1 ins fast unermessliche steigen lässt: Mein DSL-Anschluss läuft noch immer nicht!!!

Nach guten 90 Minuten änderte sich etwas…die DSL-Statusleuchte ging von „Signal ist da“ (leider das falsche, vom Vormieter wohl noch) auf „kein Signal“. Nach den angesprochenen drei Stunden folgte mein Anruf bei der 1und1 Hotline. Diese sagte mir, dass sei nicht ungewöhnlich. Normalerweise wird schnell geschaltet im 1und1 Rechenzentrum, aber manchmal dauerts bis 18.00 Uhr. Natürlich klappte es nicht bis 18.00 Uhr und um sieben war auch nicht besser 🙁

Der erneute Anruf geradeeben war mal richtig erfolgreich…ohhh, dass soll ja nicht so sein… Achwas, sag nicht sowas…

Nun soll morgen oder übermorgen ein Techniker rausfahren und schauen was da los ist…ich bin begeistert! Ich hätte wirklich lieber die 99 Euro für die vorzeitige Vertragskündigung bei 1und1 bezahlen und zu einem vernünftigen Anbieter wechseln sollen…

Schlagwörter: , , , , ,
4 Antworten zu “1und1 Techniker Termin”
  1. mtb999 sagt:

    Technikertermine von 1und1 werden nicht eingehalten

    Hier meine Erfahrung beim Umzug mit 1und1:

    Am 01.11.2011 bin ich innerhalb des Ortes umgezogen. Laut Mitteilung hätte ich am 06.11.2011 einen Anschluss haben sollen. Bin also am 06.11.2011 zuhause geblieben und habe gewartet. Nichts. Nach ewig langem Warten in der Warteschleife nahm jemand dann schließlich eine Störung auf. Drei Tage später erhielt ich tatsächlich einen Anruf, dass ein Technikertermin erforderlich ist. Also vereinbart für Mittwoch, 16.11.2011 und wieder ging ein Tag Urlaub drauf. Auch am Mittwoch kein Techniker und kein Anruf, ich also wieder in der Warteschleife. Der mehr oder weniger freundliche Herr konnte auch nichts sagen und nahm mal wieder eine Störung auf.

    Am nächsten Tag erhielt ich wieder einen Anruf um einen neuen Technikertermin zu vereinbaren. Herr xxx versprach dann für Samstag einen Termin mit einem Techniker. Also am Samstag schön brav zu Hause gewartet, aber wieder kein Techniker und kein Anruf und ich wieder in der Warteschleife. Als ich schließlich jemanden an der Leitung hatte, wollte der mich weiterverbinden, was zur Unterbrechung des Telefonates führte und mich erneut in die Warteschleife zwang. Angeblich sei in der Vermittlung ein Teil kaputt und nicht zu reparieren, auf meine Frage, ob man nicht unterrichtet wird, wenn der Termin nicht wahrgenommen werden kann, hieß es dass es eigentlich die Pflicht der Techniker sei, sich bei den Kunden zu melden.

    Bei meinem nächsten Versuch in der Warteschleife von 1und1 am Montag, 21.11.2011, wurde ich wieder beim Weiterleiten rausgeworfen. Am Mittwoch, 23.11.2011, hat sich dann doch mal wieder jemand gemeldet und wollte mit mir einen Technikertermin vereinbaren. Ich kann aber nicht schon wieder einen Tag Urlaub nehmen und wollte eine Modalität über die Termineinhaltung vereinbaren. Der Mitarbeiter wurde dann am Telefon ziemlich unwirsch und bestand darauf, dass ich einen Tag zu Hause warten muss. Ich bat dann darum, dass der Techniker ca. 1 Stunde vorher anruft und sein tatsächliches Erscheinen, dass ja drei Mal vorher nicht geklappt hat, ankündigt, was der unfreundliche Mitarbeiter ablehnte und mit den Worten „Sie wollen also keinen Termin“ wieder auflegte.

    So stelle ich mir Kundenservice nicht vor. 1und1 kann doch nicht erwarten, dass jeder immer zu Hause erreichbar ist, Geld verdienen muss man ja auch. Es kam bisher von 1und1 keine Erklärung, woran die Fehler gelegen sind oder ob mit einer baldigen Behebung zu rechnen ist.

    Der nächste Termin ist für Samstag vereinbart. Ich bin mal gespannt, ob jemand erscheint, oder ob es mir wie dem vorherigen Autor geht. Wenn man bei einem Termin der 1und1 nicht anwesend ist, verlangen sie 59 Euro, wer zahlt mir meine Zeit, wenn der Techniker überhaupt nicht kommt??

  2. mr.gene sagt:

    Erstmal sorry für die späte Antwort!

    Deine Geschichte kommt mir irgendwie so bekannt vor…es war letztlich nicht ganz so schlimm, denn inzwischen läufts ja, aber beim Warten und Weiterverbinden aus der Leitung zu fliegen ist bei 1und1 definitiv standard!!!
    Ich hatte ja die Idee dem 1und1 Mann für Kundenzufriedenheit – Marcel Davis – zu schreiben, aber wozu? Damit so eine Fachkraft, die nebenbei den Telefonsupport erledigt sich meinen Brief durchliest und dann schreddert? Nein, da spare ich die Mühen meine Meinung in schöne Worte zu fassen und auch das Porto.
    Bis vor meinem Umzug hätte ich 1und1 jedem anstandslos weiterempfohlen, da die bis dato echt super waren…nun sehe ich die ganze Sache allerdings „etwas“ anders :-/

    Ich hoffe du hast inzwischen deinen Anschluss und bzgl. der Technikertermine würde ich es nochmals in der Hotline versuchen. Erstmal ganz freundlich nachfragen und wenn das nicht hilft, den 1und1 Mitarbeiter bitten in dein/das Kundenprotokoll zu schauen, wie oft du schon wegen diesem Sachverhalt angerufen hast und seit wann den Anschluss geschaltet sein sollte. Bei so krassen Mängeln müsste da zumindest die eine oder andere Grundgebührerstattung rausspringen 😉

  3. kerstin müller sagt:

    Nur soviel: FINGER WEG VON 1&1 !!!!! Ich warne jedem davor, der sich mit dem Gedanken beschäftigt, zu dieser Bauernfänger-Firma zu wechseln!

  4. 1und1_nie_wieder sagt:

    Leider haben wir dieselben Erfahrungen, waren früher bei Freenet rundum zufrieden und sind ungewollt (Übernahme durch 0und0) dort gelandet. Beim Umzug 3 Wochen offline, 4 geplatzte Techniker Termine, jetzt wieder schon 10 Tage offline da ein
    Idiot von der Telekom unseren Nachbar geschaltet hat und uns dabei abgeklemmt,
    es ist ein Desaster.Bin jetzt am streiten über die Sonderkündigung, ab zum
    Kabel Betreiber, dort kriege ich wenigstens „Inkompetenz aus einer hand“ und erspare
    mir die 0und0-Telekom Pingpong Spiele!

  5.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung