Ich könnte mich schon wieder tierisch aufregen, nein ich habe mich schon aufgeregt, jetzt fasse ich den Hass nur in gemilderter Form in schwarz Worte auf weisse Grund!

Aufregen könnte ich mich über den Schrägmützenträger, der mir gestern über den Weg gelaufen ist, die Leute die beim Warten vorm Club drängeln oder auch den Vogel der drinnen meinte „Hey, kannste mal still stehen, so seh ich ja nix von der Band“…oder oder oder…aber das alles war nicht so schlimm wie die Geschichte mit dem Ford danach!

Irgendwann am Abend oder auch frühen morgen musst man ja auch wieder nach Hause, folglich wurde der Focus gestartet und die wilde Fahrt begann – Und endet recht zügig wieder 🙁

Man verspürte leichte Vibrationen im Kupplungspedal, wenn man selbiges trat, was aber vielleicht auch noch Übersensibilität oder Einbildung gewesen sein könnte, aber das deutlich hörbare klappern / krachen, definitiv komisch klingende Geräusch aus dem Motorraum nicht! Das war weder Einbildung noch sonst was und es gehört auf keinem Fall zu einem gesundem Auto – Auch nicht bei einem Ford Focus :-/

Also den Hobel ausgemacht, mal unter die Motorhaube geschaut => Ausser einer Motorraumabdeckung sieht man nix…unter Auto schauen hilft auch nur bedingt, denn da hat Ford auch alles super verkleidet. Nagut, dann schauen wir mal, vielleicht ist jetzt ja weg…

Natürlich nicht…also richtig rechts ran gefahren, die Einfahrt als Parkplatz genutzt und den ADAC gerufen:
Was für ein Auto? Ford Focus Farbe? Blau (Warum das wohl wichtig ist…) Was für ein Problem? Komische Geräusche beim Kupplung treten. Okay, in max. 60 Minuten ist jemand da!

Das war auch das einzige was geklappt hat. Nach guten 40 Minuten bei 3°C (das Auto war natürlich noch nicht warm) war der ADAC Mann mit dem Abschlepper da. Gleich das Richtige Kfz dabei der Gute…

Bei der Problemvorführung dann der Hammer: Nix, kein Ton, alles normal, als wenn nichts gewesen währe! ICH HASSE den FORD!!!
Eine Runde durchs Wohngebiet gedreht, aber der Ford läuft wie eh und jäh…der ADAC Mann konnte also nix feststellen, war aber eh grad in der Gegend auf dem Weg nach Haus…quasi wie ich – Nur anders 😉

Was nun bleibt ist ein Besuch im Ford Autohaus am Montag morgen und das Wissen, dass es nachts kälter ist als draußen :-/

Schlagwörter: , , , ,
4 Antworten zu “Immer Ärger mit dem Ford”
  1. murat1337 sagt:

    Du hast auch immer ein Glück mit deinen Autos 😛

  2. mr.gene sagt:

    Hey murat,
    das is nich lustig! Da macht man keine Späße :-/

  3. murat1337 sagt:

    Wenn Du Glück hast, dann hattest nen bissel luft im kupplungszylinder und die hat nicht 1A getrennt 😉 Wenn Du Pech hast…. Lassen wir das lieber…..

  4. mr.gene sagt:

    He Murrat ich hatte wohl „Glück“…über alles andere möchte ich garnicht nachdenken müssen….

    = = U P D A T E = =
    Der Ford wurde nicht zerlegt und wieder zusammengesetzt, denn das hätte bei dem Befund, dass nichts zu finden ist zu hohen Kosten ohne Mehrwert geführt. Folglich ist die Devise „Beobachten und weiterfahren“ :-/
    Sollte es wirklich zu ernsthaften Problemem kommen, dann ist es natuerlich eine Garantieleistung, aber so aufmachen und gucken ist nicht drin – Hoch leben die Mobilitätsgarantie!

  5.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung