In letzter Zeit besuche ich des häufigeren einen Getränkemarkt hier in der Gegend…es liegt zum Einen an der räumlichen Nähe zu einem Discounter mit vier Buchstaben [Anm. des Autors: Nicht der in Ost und West (das war ne andere Geschichte…) Nord und Süd geteilte, sondern einer von den bundeseinheitlichen und zum Anderen am Getränkebedarf meines unmotorisierten Kumpels 😉

Nun waren wir in der letzten Woche schonmal da und kauften etwas ein…gegenüber der Kasse befand sich das Regal mit dem „guten Zeug“ und da sprang mir so eine schöne Flasche mit einer großen 43 ins Auge…ich erinnerte mich, dass dieses Getränk nicht unlecker war, sodass ich mich dazu entschied eine Flasche von diesem exzellenten Milch-Misch-Getränk zu kaufen.

Der Typ an der Kasse sah das aber irgendwie anders, ihm war es nicht total egal, dass die Flasche ein Volumen von einem Liter hatte, nein, er sagte direkt „die kann ich euch so nicht verkaufen, die ist zu groß“!!! Da frage ich mich doch, warum sie dann ins Regal gestellt wurden und eine Preis draufgestempelt wird…nach einer schwammigen Erklärung, sie würden nur 0,7L Flaschen verkaufen und er könne sich nicht erklären warum die da stehen [Anm. des Autors: Den Hiwi hat der Typ an der Kasse auf jeden Fall rund machen wollen, aber der hatte nichts mit dem 43er zu tun.] erklärte er uns nochmals, dass die so nicht verkauft werden könnten, da die Kasse nur 0,7L kennt…

Mir war das dann auch ziemlich egal, schließlich war ich im Getränkemarkt und nicht im Diskutierclub…soll er seinen Schnaps behalten, den bekommt man ganz sicher auch woanders 😉

Die Sache an sich wäre ja nochnichtmal berichtenswert, wenn wir nicht diese Woche wieder am Ort des Geschehens gewesen wären…
Mein Kumpel kaufte also mal wieder sein Bier-Bananen-Misch-Krams ein…im Sechserträger…und den letzten aus dem Regal. Die freundliche Getränkefachverkäuferin fragte auch gleich, ob er noch einen zweiten haben wolle…er entschied sich dagegen. Die offensichtlich hoch qualifizierte Fachfrau sagte daraufhin, dass sei sehr gut, denn es wäre eh der letzte…!

Ich frage mich wirklich, warum dieser Laden eigentlich noch auf macht, eigentlich könnten die sich auch nen Schild malen „Wegen Reichtum geschlossen“! Erst nix verkaufen ‚können‘, weil die Flasche zu groß sei und dann nach mehr Fragen ohne was da zu haben…

Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit und viel Erfolg beim Getränkekauf in ihrem Fachbetrieb für Kundenverarsche.

Schlagwörter: , , , , ,
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung