Ich heute in Westerland, schöne Tagestour auf die größte, nördlichste Insel des besten Bundeslandes der Welt. Die Reise wurde komplett mit den Öffentlichen durchgeführt, aber dazu morgen mehr.

Jetzt nur schnell ein kleines Erlebnis, dieser wirklich gelungenen Reise. Da die Fahrt sehr zeitig losging, wurden auch Getränke für unterwegs mitgenommen. Am Ziel bzw. Auf der Insel angekommen wollte ich die leeren Einweg-Pfand-Flaschen beim örtlichen Edeka abgeben… Dass war nicht sooo erfolgreich :-/

Der Versuch die 1,5L Wasserflasche gegen Pfand einzutauschen ist kläglich gescheitert, bei den 500ml Fläschchen sah es nicht besser aus. Die hatten einen total nutzerfreundlichen Automaten, bei dem nach jeder Flasche die Klappe geschlossen werden muss, damit der Erkennvorgang beginnt. Dieses tolle Gerät hat mir dann doch tatsächlich nur 15 Cent pro Flasche gegeben – Anstelle der üblichen 25!

Das empfand ich mal mehr als ärgerlich, aber mit einer Fachkraft für Getränkelagerwirtschaft wollte ich mich auch nicht absabbeln – Schließlich hab ich Urlaub, da kann ich 20 fehlende Cents gerade so verkraften. Eine Unding ist es trotzdem!

Schlagwörter: , , , , , ,
4 Antworten zu “Pfandflaschenabgabe”
  1. Tina sagt:

    Du weisst aber schon, dass es auch Plastikflaschen gibt, die nur 15 Cent wert sind oder? Mal ganz davon abgesehen, dass du nach Sylt gefahren bist und dann auch noch einen Edeka schlecht machst…

  2. mr.gene sagt:

    Hi Tina,
    es kann gut sein, dass es solche Flaschen gibt, da bin ich ehrlich gesagt überfragt…
    Sicher bin ich mir aber zu 100%, dass es eine 25cent Flasche war, denn es war eine dieser tollen Einwegflaschen ausm Dicounter mit dem einheitlichen Einweg-Pfand-Symbol 😉

    Das mit dem Edeka ist nicht so gemeint, es war nunmal der Edeka in dem ich einkaufen war…zu TopKauf wollte ich halt nicht! Zu meiner Entschuldigung sei gesagt, dass ich die andere Insel zumindest gesehen habe 😛
    Irgendwann schaffe ich es auch diese besagte Insel zu besuchen und dann brauche ich ganz sicher wieder Getränke – Die kaufe ich dann auch im Getränkefachmarkt 🙂

  3. Time sagt:

    Das mit dem Pfand ist so ne Sache.Ich persönlich halte nicht viel davon 😉

  4. mr.gene sagt:

    Also das mit dem Pfand ist schon okay, eigentlich…

    Aber ich finde es mehr als sinnlos, dass die Einwegverpackungen deutlich mehr Pfand haben, als die Mehrwegflaschen! Inzwischen kann man lieber nen Kasten Bier aus dem fahrenden Auto werfen, als nen Sixpack Wasserflaschen vom Aldi nicht ab zu geben – Vielleicht geringfügig übertrieben, viel fehlt aber nicht!

  5.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung