Ist ein heiss diskutiertes Thema und soll nun auch hier Einzug erhalten!

Ich bin ehrlich: Ich finde es weitgehend sehr gut so wie es nun ist!

Es einfach mal richtig gute Luft in der Großraumraumdisse! Gegen Raucherräume innerhalb der Einrichtung ist nichts einzuwenden und wurde in mir bekannten Einrichtungen auch gut realisiert!
Was ich natürlich totalen Schwachsinn finde ist, dass auf jedem Bahnhof draussen an der frischen Luft das Rauchen verboten ist! Das macht absolut keinen Sinn :-/

Aber wie komm ich darauf? Ich musste heute mal wieder was „tolles“ erleben…

Wir waren mal wieder in der Stadt unterwegs und mussten dann auch noch Pizza kaufen. In dem kleinen Laden sah man das mit dem Schutz der Nichtraucher nicht ganz so eng…zumindest hatten die da im Regal gute 20 Ascher stehen…

Nach einer kurzen Weile, die mit dem Warten auf Pizza verbracht wurde, kamen dann auch die ersten Kunden, die selbige nutzten. Ist ja nicht so, dass mich das mega doll stören würde, aber…

Erstens war der Laden einfach mal super klein und zum Zweiten basteln die da an unseren Pizzen! Das es verboten ist, gehört natürlich auch mit zu den Gründen, kann aber auch vernachlässigt werden…

Die betreffenden (Vögel möcht ich sei nennen) waren aber eh nicht die hellsten möchte ich sagen…was natürlich ein rein subjektiver Eindruck unser (zum Glück) sehr kurzen Bekanntschaft ist!

Hier und heute hätte ich mir zum ersten Mal gewünscht, dass der Nichtraucherschutz wirklich umgesetzt wird! Mag man nicht glauben, ist aber so 😛

Feel free to post a comment!!!

Schlagwörter: , , ,
3 Antworten zu “Rauchverbot in der Öffentlichkeit”
  1. Ben sagt:

    Naja, also wegen dem Rauchverbot auf Bahnhöfen kann ich sagen, die haben ihre 4 m² großen Raucherbereiche auf jedem Gleis und sollen nicht rumheulen, der generelle Verbot wurde ja nur erteilt, weil die Raucher zu blöd sind, den Steig mitm Mülleimer zu verwechseln ! Kann diesbezüglich die Bahn verstehen.

    Lass mich raten, es war ein türkisches Ambiente, Euer Pizza-Mann ?
    Ohne generell irgendeine Randgruppe angreifen zu wollen, aber die Herren nehmen das mit der Hygiene beim Essen, was sie nicht selber essen müssen, sowieso nicht so ernst ! 😀

  2. gene sagt:

    Top das die immer 4m² auf einem Gleis haben, so wird man die Raucher auch recht zügig los 😛

    Aber das mit der Müllverteilung bekommen ja (ich schätz mal) 50% der Bevölkerung nicht auf den Kreis…

    Und zum Ambiente…die geborerenen Barzis warens nicht sag ich mal…aber die „Kunden“ waren schon mehr oder minder die typischen Lederhosenträger 😀

  3. Martina sagt:

    Ich finde es generell wirklich widerlich (entschuldigt den Ausdruck), wenn ich am essen bin und neben mir jemand raucht. Ich ahbe mich fürs Nichtrauchen entschieden und da will ich nicht, dass mir jemand anderes die Luft verpestet, es stinkt, es ist ungesund und einfach widerlich. Ja das musste jetzt mal raus… Und wenn man dann den sonnigen Tag genießen will, am Wasser steht und auf einmal Zigarettengeruch in die Nase bekommt, ist der Tag doch echt mal zerstört! Sollen die doch bitte mal Rücksicht auf uns Nichtraucher nehmen und sich nicht wie selbstverständlich überall ihre Kippen anmachen…

  4.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung