Ich war heut mal wieder auf Einkaufstour. Also die wichtigesten Dinge kaufen die man so braucht im Laufe einer Woche…

Das ging schonmal gut los, als in der Stadt nur verkleidete Vögel rumliefen und meinten das sei wohl gut so. Ich mein klar können die da rumrennen, aber die sollen gefälligst von der Strasse bleiben!!!

Fand ich echt nicht komisch – Weder das die verkleidet waren, noch das die auf der Strasse rumlaufen wollten…

Das Übel war aber damit noch lange nicht beendet…war also wiedermal ein ‚erfolgreicher‘ Tag :-/

Beim Rewe hier war ich zum Leerschlecht [Anm. des Autors: Leer ist ja nicht gut 😛] abgeben und ggf. zum Kaufen von vielen tollen Teilen – bzw. dem unbedingt Notwendigen 😉

Da ich das ja so kenne, dass man seine Mehrwegflaschen im Laden irgendwo in den Automaten schmeisst, bin ich da also rein mit meinem Kram zum Abgeben…
Da ich keinerlei Automaten ausfindig machen konnte hab ich mal einen von den Ragal-Auffüll-Jogies gefragt, wo man denn seine leeren Flaschen abgeben können…

Die Antwort war nicht so erfreulich…irgendwie vorm Eingang am Automaten…

Also wieder raus aus dem Laden…Ich schön mit meinem Leergut an der Kasse vorbei zum Automaten…Ganz easy…DENKSTE NIX WAR EASY…

Die Geld-Abgreif-Fachkraft pöbelte mich direkt von der Seite an, von wegen ich sollte hier nicht klauen blablabla und blub…

Ich dann mal in zwei Sätzen die Situation erklärt, um dem Erschiessungskommando zu entgehen und man glaubt es nicht, sie hat mich durchgelassen – Abgesehen davon hätte DIE mich nicht wirklich aufgehalten 😀

Auch wenn es meine Motivation, dort etwas zu kaufen schon stark eingegrenzt hat, hab ich es doch getan…

Fazit des ganzen: Be careful @ shopping

Schlagwörter: , , , , ,
Eine Antwort zu “Shoppen bei den Barzis”
  1. […] hab echt nen HASS auf den Rewe – vorletztes mal wurde mir ja unterstellt ich würde den Laden am hellichten Tag ohne Maske ausrauben […]

  2.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung