Heute ist wieder einer dieser Tage, an denen ich mich unendlich aufregen könnte! Die Profis von Web.de haben es mal wieder geschafft!!!

Nein, es ist nicht so, dass ich eine dieser ‚wunderbaren‘ Zwei-Monate-Gratis – Aktionen getestet habe. Diese sind ja dafür bekannt, dass man am dritten Tag kündigen muss, wenn man kein Jahresabo will. Nein, es war auch nicht eines dieser Treue / Geburtstags / Aktions – Geschenke, bei denen das genauso läuft.

Web.de ist offensichtlich aufgefallen, dass man heute mehr als 12MB Speicher brauchen kann für seine Emails. Da es Emailanbieter wie Sand am Meer gibt, könnte Web.de da durchaus noch ein wenig nachbessern…

Um nur mal ein Beispiel für einen guten zu nennen: GMX.de kann 1GB bei kostenloser Nutzung. Kein täglicher Werbemüll im Postfach, wenn man Thunderbird oder Outlook nutzt und Benachrichtigungen, falls der GMX-Spamfilter sich mal nicht ganz sicher ist.

Kommen wir zurück zu den Web.de Experten: Es gibt nun für alle Free-User 500MB Speicher. Das ist wirklich und ernsthaft atemberaubend viel mehr als die bisherigen 12MB, aber immer noch deutlich weniger als bei der Konkurrenz. Der wirkliche Kracher ist aber, dass man diese 500MB nur nutzen kann, wenn man sich dafür ein „Programm“ installiert.

Wie voll sind die eigentlich in dieser Firma, wer macht denn so einen Scheiss mit? Die Mail zu lesen war echt interessant…den Anhang mit Foto gibts hier *klick* Das ganze gipfelt noch in der Tatsache, dass man nach so einer unkonkreten Email bei Fragen bitte anrufen möge…für knappe zwei Euro die Minute :-/

Aber egal, was solls. Die Mail gekonnt ignorieren und mal im Browser meiner Wahl (Opera) zu Web.de gesurft und einen Loginversuch gewagt. Es geht!!! Und man wird gefragt, ob man nicht gerne die Web.de – Toolbar installieren möchte, um dann 500MB Speicher nutzen zu können… Ja, NEIN, ach was solls…riskieren wirs. Danach wieder löschen und schön über 500MB freuen 🙂

Nein, so leider nicht. Erstens ist Opera nicht Web.de – kompatibel und Zweitens hat man die 500MB wohl nur mit der Toolbar…schon blöd…wer noch ein Postfach sucht mit dem er mehr als Privat-Geschäftlichen Emailverkehr abwickeln möchte (beispielsweise hunderte ‚lustiger‘ Powerpoints und 1000sende Gesichtsbuchnachrichten speichern), dann geht zu GMX!

PS: Nein ich bekomme von GMX keine Kohle und auch nicht mehr Webspace…ich mag die einfach nur, denn da bekommt man auch ohne Auflagen 1024 anstelle von 12 MB 🙂

Schlagwörter: , , , , , ,
8 Antworten zu “Web.de Speichererweiterung”
  1. Yenns sagt:

    Nunja, also GMX ist auch nicht seriöser. Was ich mit denen schon erlebt hab als ich mal den kostenpflichtigen Account getestet hatte schreib ich jetzt hier nicht… Und nachdem ich 4 Monate wieder auf den kostenlosen umgestellt hatte, waren die so frech und haben nochmal 17,84 Euro abgebucht. Oh, alles ein Versehen. Nach 1 Woche wurden mir freundlicherweise 17,34 Euro wieder zurückgebucht.
    Ich meine in Zukunft sollten wir auf die Mailprovider ganz verzichten oder im Ausland einen kostenlosen Account anlegen.

  2. mr.gene sagt:

    Hallo Yenns,
    das mit GMX kann ich nicht bestätigen, aber ich selbst habe es auch noch nicht getestet. Ich kenne auch niemanden, der PRO-User bei GMX ist. Sicher ist aber, dass es mit Web.de nicht klappt. Da kenne ich ein bis drei Leute die zeitweise bezahlende Nutzer waren, da das Web.de Geschenk plötzlich doch Geld kostete…

    Ich bin mit GMX voll zufrieden und die 12MB bei Web.de reichen mir auch, wobei es sogar so sein soll, dass man die Toolbar nur zur Aktivierung der 500MB braucht. Folglich installieren, 500MB web.de – Speicherplatz aktivieren, deinstallieren => Werd ich evtl. auch noch mal testen die Tage 😉

  3. Riggo sagt:

    Servus,
    bin nun schon 16Jahre Kunde bei WEB.de und GMX. während sich GMX weiter entwickelt ist WEB.de stehen geblieben (12MB – pha lächerlich!).
    Übrigens GMX und WEB.de sindbeides Töchter der United Internet AG.

    es gibt viele (bessere) Anbieter, man muss sich nur den Spaß machen sie zu suchen. Die alte Datenkrake Google ist auch toll. Hier wird einem sogar IMAP geboten (toll bei Smartphones) und nen schöner Terminkalender und vieles mehr.

  4. dominues sagt:

    HI!

    Danke für deinen Post. Ich hatte bei WEB auch schon was kostenloses das mich dann muntere 70 Euro gekostet hat. Bei GMX konnte man auch bereits sein Konto noch weiter vergrößern. Der Unterschied zu WEB ist, dass es hier sinnlos ist, und das es einem nicht so oft angeboten wird. Und ich würde bei beiden nichts installiert bekommen wollen. Auch hat WEB ja die 5 MB Grenze was die Dateigröße betrifft.
    Vor WEB war ich bereist mal GMX Kunde, aber die hatten damals zu viel Werbung und SPAM. Dann kam die WEB Verasche und nun bin ich wieder bei GMX. Die Qualität ist leider nicht immer stabil. Und zur Zeit ist WEB untragbar. Leider müssen die jetzt erst wieder genug Kunden vergraulen bis sich da was tun wird, …

    Naja, die wollen halt alle nur unser Bestes. Und nur Bares ist halt Wahres.

  5. mr.gene sagt:

    Moin Dominues,
    das ist echt ärgerlich mit den 70Euro, aber wie schonmal erwähnt – Leider auch nur einer von vielen 🙁

    Der Wechsel von GMX zu Web.de und zurück kann ich nachvollziehen, wobei ich noch auf den Spam bei GMX warte. Klar die haben täglich eine Mail von sich selbst in allen Kundenpostfächern, aber einmal löschen drücken für eine 1GB Postfach ohne nervige Limitierungen und Begrenzungen macht man doch gern 🙂

    Ich glaube aber nicht wirklich, dass Web.de noch großartig zurückrudern wird und wieder alles annehmbar macht…die behalten ihre bezahlenden Kunden noch für die Vertragslaufzeit, die fauelen zahlen für den Schnodder noch weiter und der Rest geht zur Konkurrent. Sei es nun GMX, Googlemail, AOL oder sonst ein FreeMailDienst.

    Angehemes Wochenende

  6. William S. sagt:

    „Viel Lärm um nichts“
    Bin schon lange web.de und gmx Kunde.
    12 MB Speicher genügen für eine Menge web.de mails.(ohne fotos,video..)
    Brauch ich zwar nicht unbedingt,- habe aber die toolbar installiert und jetzt 500MB Platz.
    Bin dann nur leider mit dem REVO-Uninstaller bei der toolbar angekommen und das Revo-Programm hat die toolbar vom IE entsorgt. Schade-toolbar somit deinstalliert.
    500 MB Platz gratis bleiben. Die nervige Werbung von web.de lässt sich mit dem Firefoxaddon Adblock Plus ruhiger stellen.
    1 GB speicher bei gmx, 500 MB bei web.de – gratis.
    Und nur gratis ist wirklich günstig.Wer will da noch meckern?
    So long, William S.

  7. mr.gene sagt:

    Hallo William,
    deinem Bericht entnehme ich, dass es also klappt mit dem „installieren, 500MB kassieren, löschen und 500MB behalten“!
    Wenn das so ist, dann werd ich das vielleicht auch noch mal machen…wobei mir reichen die 12MB eigentlich aus. Die Mails werden von web.de täglich durch mein Thunderbird abgeholt und somit ist eigentlich immer 11MB frei im Postfach. Da ich eigentlich keine Urlaubsfotos oder ähnliches per Mail empfangen will, passt es so ganz gut mit dem kleinen web.de 😉

  8. Johokol sagt:

    WEB.DE sandte mir Mahnungen ohne vorher eine Rechnung zu übersenden, dabei weiß ich 100%, dass ich nichts bestellt hab, nach langen hin und her erfuhr ich, dass ich ClubMitglied sein soll, dies geht bis dato weiter. Die haben dies selber sich zurecht gemacht, durch meine E-Mail Adresse bei WEB.DE habe die doch alle meine Angaben, somit ist es einfach dies zu manpulieren. Die leugenen die und meinen ein Computer Experte könne dies feststellen. Darauf meinte ich si sollen dies tun, keine Antwort. Ich warte ab, bis ich mich an den Europäischen Gerichtshof wende um der Sache ein Ende zu bereiten.

  9.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung