Im Gegensatz zu allen Berichten zum Hermes Paketdienst hier, muss ich heute mal wirklich etwas positives berichten!

Es wurde mal wieder ein Paket erwartet, dass im Gegensatz zum sonst üblichen Paketdienst der Post eben nicht von der DHL befördert wurde. Diesmal sollte Hermes die Zustellung übernehmen – Und es klappte wirklich gut 🙂

Der Hermes – Mann kam `natürlich´ wieder mal als niemand zuhause war, aber erstaunlicher Weise verfügte selbiger über meine Handynummer und rief mich an. Er fragte ob er das Paket bei den Nachbarn abgeben dürfe oder ob er es am nächsten Tag erneut versuchen solle…

Gut finde ich ja, dass er gefragt hat, ich wusste wo mein Paket sich befindet und es quasi umgehend in Empfang nehmen konnte. Was ich mich aber frage: Woher zum Teufel hat der Hermes – Moglie meine Telefonnummer???

Sollte der Absender etwa selbige mit angegeben haben, als er die Adresse des Empfängers eintragen musste? Aussen auf dem Paket war zumindest nichts dergleichen ersichtlich *grübel*

Grundsätzlich ist´s ja nicht schlimm, aber interessant finde ich es schon…

Schlagwörter: , , , ,
5 Antworten zu “Überrascht von Hermes”
  1. Sven sagt:

    Man kann als Absender tatsächlich eine Telefonnummer des Empfängers eingeben, welche dann von Hermes zur Kontaktaufnahme genutzt wird. Das ist aber kein muss, jedenfalls nicht bei der Online Version 😉

  2. Tanja sagt:

    Ja, da hat wohl der Absender Deine Handynummer im Rufnummernfeld mit eingegeben. Das wird nicht aufs Paket gedruckt, der Zustellter sollte sie aber haben. Bis dato habe ich aber nur selten gehört, dass wirklich angerufen wurde. Finde ich aber schon irgendwie sehr gut 😉

  3. mr.gene sagt:

    Moin Sven,
    wenn dem so ist, dann wurde es definitiv genutzt – Egal ob nun On- oder Offline 😉

    @Tanja
    Ich hoffe mal, dass der Absender es war…nicht das die Hermes-Bande meine Handynummer so schon hat 😛

    Das ich angerufen wurde finde ich ja auch echt super, sonst wäre ich ja nicht postiv überrascht von Hermes ^^

  4. Tanja sagt:

    Ich bin ja auch Hermes Versender… und daher kenne ich die Möglichkeit die Telefonnummer beim Paketschein erstellen einzugeben. Das war mit Sicherheit der Absender 😉

  5. Erdbeere sagt:

    Das macht mich allerdings auch sehr stutzig. Wahrscheinlich hat das Google Streetview, als es Dich scannte, gleich Deine Mobilnummer miteinkassiert *g*

    Dennoch begrüße ich den Anruf des Postboten auch, das ist Kundenservice v. Feinsten

    Wochengruß Erdbeere

    P.S. wird aber doch so sein, wie Tanja es beschreibt *g*

  6.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung