Heute versuche ich mal nicht etwas zu gewinnen, heute verlose ich mal etwas! Ich habe mich entschieden eine Blogparade und bzw. ein Gewinnspiel zu starten.

Es wird hier kein Auto verlost und auch mit einen neuen 42 Zoll LED-Fernseher braucht keiner zu rechnen, aber Gewinne gibt es trotzdem 🙂

Das Thema der „Blogparade “ ist denkbar einfach: Mich interessiert was ihr von Bloggewinnspielen haltet. Dabei würde mich die Meinung zu Gewinnspielen interessieren, bei denen es geschätzte 152 Auflagen gibt um mitmachen zu können. Nehmt ihr an solchen grundsätzlich nicht teil oder aber doch, wenn die Gewinne entsprechend viele oder teuer sind?

Ihr könnt auch nur eure grundsätzliche Meinung zu Bloggewinnspielen niederschreiben oder auch warum Gewinnspiele einfach nur doof sind…das ist euch völlig selbst überlassen.

Da ich selbst auch nicht der Fan von unzähligen Vorgaben und Auflagen bin um an einem solchen Gewinnspiel mitwirken zu können (und sei es nur zum Ausfischen der Nieten) müsst ihr auch keinen Extrabeitrag nur mit diesem Thema schreiben. Es muss noch nicht mal das Thema behandelt werden (schön wäre es jedoch). Des weiteren zwinge ich euch nicht mir bei Twitter zu folgen, irgendwas zu ReTweeten, meinen Feed zu abonnieren oder sonstige 100.000 Dinge. Um bei der Verlosung dabei zu sein reicht es aus, in irgendeiner Weise in einem Blogeinbeitrag über dieses Gewinnspiel zu berichten und hierher zu verlinken.

Bevor ich zu den Gewinnen komme, möchte ich noch den Verlauf der Verlosung kurz beschreiben: Jeder Teilnehmer erhält eine eindeutige Nummer zugeordnet. Nach Ablauf der Teilnahmefrist wird Radom.org dann die Gewinner ziehen. Wer ganz oben steht hat Glück, er darf sich als erster einen Gewinn aussuchen. Der Zweite hat als nächsten die Möglichkeit zu wählen…der Dritte im Bunde der Gewinner hat dann leider keine Wahl mehr, er erhält den dritten Preis!

Nun zu den möglichen Gewinnen:
1.) Ein 2.1 Soundsystem aus dem Hause Hama. Es handelt sich um das Subwoofer-System Q700 – Nagelneu und OVP! (Preis ~70 Euro)
2.) Die LED-Hochleistungstaschenlampe PD20 von Fenix inkl. Batterie – Funktionsgeprüft im Trigami-Test (Preis ~ 60 Euro)
3.) Eine Erleuchtung für das Schlüsselbund: LED Lenser K3 – Neu, OVP inkl. Batterie (Preis ~15 Euro, Erfahrungsbericht)

Die Teilnahme ist bis zum Ende des 13.12.2009 möglich, dann folgt die Auslosung und Gewinnverteilung und noch vor Weihnachten sollten alle ihre Geschenke erhalten 🙂

Noch kurz zur Teilnahme: Sollte ein Trackback nicht ankommen, dann einen Kommentar hinterlassen, damit ich von der Teilnahme Kenntnis erlange. Nicht ungeduldig sein, evtl. landet ein Trackback / Kommentar auch mal in der Moderationsliste…dann dauerts nen Tag bis er hier erscheint!

Okay, dass wars auch schon. Ich Bedanke mich für die Aufmerksamkeit und wünsche noch einen schönen Sonntag!

* * * UPDATE * * *
Die Blogparade mit Gewinnspiel ist nun auch bei Blog-Parade.de aufgeführt!

Teilnehmerliste – Stand vom 06.12.09 ~11.00Uhr
1. Tobi’s Blog
2. Shopper Blog
3. Trends-in
4. Server Voice
5. Top Ding
6. workaBLOGic

Schlagwörter: , , , , , , ,
30 Antworten zu “Blogparade und Gewinnspiel”
  1. Philipp Z. sagt:

    Es gibt doch nur zwei Arten von Gewinnspielen: Die, mit denen der Anbieter direkt Geld verdient (Lotto, Toto, 01379-Rufnummern) oder die, bei denen der Anbieter indirekt Geld verdient, indem er sie entweder für Werbezwecke verwendet (Radio-Gewinnspiele) oder hinterher die Adressdaten verkaufen kann.
    Ich halte also rein GAR nichts von Gewinnspielen überhaupt!!!

    Lieber ins Casino und alles auf Rot, das ist da echt noch am Vernünftigsten… Traurig, aber wahr…

  2. mr.gene sagt:

    Hallo Philipp,
    ich möchte darauf hinweisen, dass ich weder direkt noch indirekt mit diesem Gewinnspiel Geld verdiene! Also zu keiner der beiden Kategorien gehöre und ganz sicher keine Adressen verkaufe!!!
    Was ich vieleicht erreiche (was auch mein Ziel ist) dass hier zwei bis drei neue Leser vorbeischauen und dann vielleicht sogar regelmässig wiederkommen. Dadurch verdiene ich aber kein Geld…

    Die Idee mit dem Casino ist nicht schlecht, aber für mich deutlich ungeeignet…ich bin bei Glücksspielen einfach zu schlecht…da ist alles auf Rot die falsche Wahl…ich sollte mindestens einen Splitpot machen und sieben mal alles auf Rot setzen – Und selbst dann würd ich vermutlich noch verlieren 🙁

  3. Tobi sagt:

    Hey Hey,

    habe mal bei mir darüber Berichtet – schöne Aktion wünsche dir Viele Besucher und weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Bloggen 🙂

    Greets Tobi

  4. mr.gene sagt:

    Moin Tobi,
    ich freue mich, dass du dabei bist. Hast Teilnehmernummer 1! Aktuell sogar richtig gute Chancen zu gewinnen 😀

  5. Blogparade mit Gewinnspiel bei Genes Lebenswerk » Shopper Blog sagt:

    […] an der Blogparade mit Gewinnspiel können Blogs bis zum 13. Dezember 2009. Somit möchte Mr. Gene auch sicherstellen, dass die […]

  6. Shopper Blog sagt:

    Ich sehe mein TB ist bereits angekommen 🙂

  7. mr.gene sagt:

    Ja, dein Trackback ist da und deine Chancen stehen bisher garnicht mal soo schlecht 😉

  8. trends sagt:

    Quergelesen zum ersten Advent…

    Bei einem Besuch des Kugelmarktes im südthüringischen Lauscha am ersten Advent bemerkte der hier schreibende Trendscout, dass gute Wünsche zum Advent selten waren. Wünschen sich die Menschen keine schöne vorweihnachtliche Zeit …

  9. Alex sagt:

    So, anhand meines letzten Stöckchen, wo ich dich verlinkt habe, siehst du bereits schon mal wie ich zu diesen Sachen stehe. Gewinnspiele sind hier und da ok, aber danach suchen… wie es andere tun – nix da.
    Angenehmen Donnerstag Euch allen!

    Alex

  10. Top-Ding sagt:

    So, habe eben meinen Teilnahmebeitrag geschrieben, der folgt dann die Tage. Ich hoffe der Trackback kommt an, hatte da in letzter Zeit etwas Pech mit dem WP-Trackback-System.

  11. mr.gene sagt:

    @trends:
    Schön das du dabei bist, ich drücke dir die Daumen 😉

    Alex
    Ich muss sagen, dass ich auch nicht wirklich nach Gewinnspielen gesucht habe bisher. Es war eigentlich immer so, dass ich durch die Blogwelt gesurft bin und dann zufällig auf das eine oder andere Gewinnspiel gekommen bin. Bei der iPod-Geschichte ist es ganz genauso – Ob man es glaubt oder nicht!
    Ich wünsche nen schönes Wochenende 🙂

    @Top-Ding
    Ich freue mich schon auf den Beitrag. Wenn es mit dem Trackback nicht klappen sollte, dann einfach nochmal melden notfalls 😉

  12. Alex sagt:

    mr.gene,

    genau so gehts mir auch was Gewinnspiele im Internet angeht.
    Wünsche ebenfalls ein angenehmes Wochenende,
    machs gut,

    Alex

  13. […] Geneslebenswerk.de Beim Geneslebenswerk wird man erst einmal nach seiner Meinung zum Thema Bloggergewinnspiele gefragt. Ich finde das ist auf jeden Fall eine Gute Frage, denn sind Blogger Gewinnspiele immer so toll? Oder sollte man diese er meiden? Ich finde eigentlich sind Blogger Gewinnspiele etwas schönes, warum soll man als Blogger nicht auch die Möglichkeit haben mal etwas zu gewinnen. Außerdem ist es dort auch wieder anders als bei Gewinnspielen bei denen die Anbieter nur darauf aus sind Adressen von Personen zu bekommen. Ich denke Blogger Gewinnspiele sind einfach eine nette Gabe an die Bloggosphäre. Bei diesem Gewinnspiel oder bei der Blogparade kann man als ersten Preis ein Soundsystem gewinnen. Der 2. Platz erhält eine LED Taschenlampe und der 3. Platzierte eine LED Leuchte für den Schlüsselbund. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 13.12.2009. […]

  14. Top-Ding sagt:

    Beitrag ging heute Nachmittag online. Trackback kam wohl keiner an? Mein Beitrag ist unter http://www.top-ding.de/gewinnspiele/bloggergewinnspiele-meine-meinung/ zu finden. Gibt es Lösungen für das dämliche Trackback-Problem?

  15. […] wieder zurück zur Gewinnspiel-Blogparade von mr.gene: Bei seinem Gewinnspiel kann man sich einen Gewinn heraussuchen, falls man als erster oder 2ter […]

  16. mr.gene sagt:

    @Andy
    Bist dabei, deine Nummer ist die Vier!

    @Wolfgang
    Dein Trackback ist wirklich nicht angekommen…aber der Manuelle klappt ja auch 😉
    Deine Glücksnummer ist die Fünf!

  17. Alex sagt:

    Mein Trackback kam wohl auch nicht an, oder ist der Artikel nicht spezifisch genug für die Teilnahme?
    http://www.workablogic.de/2009/11/19/kreativ-blogger-award/
    Wenn nicht, kein Problem! 🙂
    Angenehmen 2. Adventssonntag Euch allen!

  18. mr.gene sagt:

    Hi Alex,
    dann ist der Trackback wohl wirklich irgendwo im Nirvana gelandet…so richtig angekommen ist er zumidest nicht :-/
    Ich hatte schon nach dem von dir erwähnten gesucht, aber auch nichts gefunden…du bist dabei und bekommst die Nummer sechs!

  19. Alex sagt:

    Hey mr.gene,
    habe nun extra noch einmal nachgeschaut, aber bei mir steht „bereits gepingt“.
    Wie auch immer, kam halt nun etwas verspätet, aber dennoch über die Kommentarfunktion an.
    Wünsche allen einen angenehmen Start in die Woche und viel Glück beim Gewinnspiel,
    Alex

  20. Top-Ding sagt:

    Wo kann man denn bei WordPress nachschauen, ob ein Ping bereits rausging?

  21. mr.gene sagt:

    Das wichtigste ist ja, dass du dabei bist Alex 😉

    @Top
    Wenn du einen Beitrag bearbeitest, dann hast du das Eingabefeld für Pings da mit drin, right?
    Darunter sind die bereits angepingten Seiten mit aufgeführt / aufgelistet. Das ist die einzige mir bekannte Kontrollmöglichkeit.

    MbG

  22. Alex sagt:

    Tja, besser hätte ich es wohl auch nicht erklären können. Danke mr.gene! 🙂

    Angenehmen Abend Euch allen!

  23. Top-Ding sagt:

    Naja, die Trackback-URLs stehen da unten sowieso immer drin, da ich die dort auch nochmal manuell eingebe. Pings / Trackbacks kommen aber trotzdem in letzter Zeit nie an…

  24. mr.gene sagt:

    Trackbacks musst du manuell eintragen, Pinkpacks nicht. Die erzeugt WordPress von ganz allein, da brauchste nichts zu machen. Wenn du die Trackbackadresse hast und einträgst, dann erzeugt dir der andere Blog einen Trackbacklink – Hast du diesen nicht, dann wirst du als Pingback eingetragen.
    Letztendlich ist es fast das gleiche…bei dem einen musst du nur dir TB-URL eintragen und beim anderen brauchste nur den Link setzen 😉

  25. Alex L. sagt:

    Hi,
    dieses Thema ist derzeit definitiv aktuell und das auf vielen Blogs. Ich habe die Situation mit den Blogger-Gewinnspielen vor 1-2 Jahren erlebt und es war nicht so intensiv wie es jetzt der Fall ist.

    Bei vielen davon hatte ich selbst teilgenommen gehabt und bei manchen einen Erfolg gehabt. Gewinnspiele für Blogger finde ich ganz gut und warum soll ich dies nicht willkommen heissen. Jedoch sind die Teilnahmen an solchen extrem gestiegen, sodass man immer seltener gewinnt.

    Wenn mal wieder so richtig mitmachen will, wird schon die Blog-Search und Google abgegrast. Das macht mir nichts aus. Etwas zu den Teilnahmeregeln:
    Ich weiss doch auch selbst, wieviel Arbeit es manchmal ist, mehrere Teilnahmebedingungen zu erfüllen, aber in dieser Welt ob online oder offline gibt nichts umsonst. Mit etwas Hoffnung gehe ich an so ein Gewinnspiel so oder so heran und wenn man nicht gewinnt, auch egal. Die Erde dreht sich weiter:)

    Gewinnspiele, bei denen mir zu viel los ist oder die Gewinnchancen offensichtlich kaum vorhanden sind, nehme ich auch nicht teil. Andererseits bekommt man durch die Teilnahme auch neue Backlinks, seht das doch mal so. Und momentan haben viele Blogger-Kollegen durch solche Aktionen etwas per Post bekommen, was weiter verschenkt werden kann etc. pp. Darin sehe ich doch auch etwas Positives.

    Wie dem auch sei, sollen mir die Blogger-Gewinnspiele recht sein und manchmal nimmt man aus reiner Lust und Laune teil und vll. eines Tages gewinnt man etwas. Man kann ja nie wissen!

  26. mr.gene sagt:

    Hallo Alex.
    Du hast sicher recht damit, dass es nichts umsonst gibt – Weder ON, noch OFFline…da brauchen wir uns nichts vormachen.
    Bei so einigen Gewinnspielen gibt es aber wirklich nur sehr wenig (beispielsweise einen iPod) und man muss dafür neben Bloggen und Twittern auch noch Bookmarken, Kontaktformular ausfüllen usw. Daran haben dann trotzdem schon über 50 Leute teilgenommen…da ist die Chance einfach mal zu gering um den Aufwand zu betreiben. Bei einigen (in letzter Zeit häufiger gesehen) Blogs die Gewinnspiele veranstalten sind die Links / Tackbacks dann sogar noch NoFollow…ja, ein anderes Thema, aber wenn wir schon von Backlink sprechen 😉

    Ich wollte es eben möglichst einfach und unkompliziert machen, schade finde ich natürlich, dass es trotzdem nur sechs Teilnehmer gab. Das könnte aber evtl. auch an meiner Werbung liegen, die nicht agressiv genug gewesen ist :-/

    Und irgendwann gewinnen wir immer…man muss es nur lange genug probieren 🙂

  27. Alex L. sagt:

    Ja, es sind schon erwähnenswerte Aspekte und diese NoFollow-mir nichts, dir nichts-Links sehe ich immer noch massenhaft auf den Gewinnspielblogs. Aber was will man da machen, erwähnt man es im Kommentar, wird man noch missverstanden, als ob man nur einen Backlink haben will.

    Das Thema sprichst du schon richtig an und diese Backlinks gehören zu den Gewinnspielteilnahmen dazu. Wenn man nichts gewonnen hat, hat man mit diesem noch obendrauf, einem NoFollow-Backlink nämlich gar nichts abgestaubt:(.

    Ich hätte an deiner Aktion gerne teilgenommen, da ich zu dieser Thematik eine Menge zu sagen habe, aber leider hatte ich viel um die Ohren und bloggte andere Sachen.

    Ich hoffe, dass die Gewinnspielveranstalter etwas dazu lernen und wenigstens NoFollow aus den Kommentar-Links entfernen. Wenn man dann auch noch schon um die 50-100 Teilnahmen sieht + NoFollow = gar keine Teilnahme-Lust mehr. Das ist auch eine Tatsache, welche ich mit dir teile.

    Jepp, eines Tages kracht es und jeder Blogger ist mit dem Gewinnen mal dran :).

  28. Alex L. sagt:

    @Mr.Gene,
    vorhin habe ich den letzten Comment bereits kommentiert, aber zum Schluss war irgendwas passiert und alles war weg:( Daher mein 2ter Versuch.

    Ich sags doch, die Blogger-Gewinnspiele haben bereits grosse Ausmaße angenommen, sodass schon bis zu 100 Bloggern an manchen teilnehmen. Da gewinnt man sogut wie nie.

    Die Sache mit den NoFollow-Backlinks ist sehr ernstzunehmend, das teile ich mit dir voll und ganz und ich wünsche mir auch, dass jeder Blogger diese Thematik aus eigenen Stücken versteht und auf Follow umschaltet.

    Wenn in grossen Blogs Trackbacks auf NoFollow sind, was kann man dann von den kleinen verlangen, wenn man vll. nicht gut genug darüber informiert ist.

    Ein anderes Thema ist es nicht und du sprichst es völlig zu Recht an :). Wenn man nichts gewinnt + ein Nofollow-Backlink, hat man im Prinzip gar nichts, ausser dass vll. ein paar Kommentierer sich zum eigenen Blog durchklicken. Das hofft man zumindest.

    Das wäre doch mal ein Blog-Thema: „Warum sind Kommentare in Gewinnspiel-Blogs auf Nofollow?“. Gespammt wird auch so und es wäre kein Argument mehr.

    An dieser Aktion hätte ich schon gerne teilgenommen, aber anscheinend viel zuspät entdeckt.

  29. mr.gene sagt:

    Moin,
    ich glaube zu wissen, dass die Verwendung des Wortes „NoFollow“ dazu führt, dass der Kommentar erstmal in die Moderation geschoben wird…so ganz sicher bin ich aber nicht 😉

    Erstmal möchte ich micht für deine mehrfachen ausführlichen BEiträge bedanken, die nehmen ja schon fast den Umfang eines Blogpost an 🙂

    Und es ist genau wie du sagst, die kleine schauen wie die großen es machen um ebenso groß zu werden…klappt vielleicht auch bei einigen, aber die hättens auch ohn abgucken geschafft möcht ich meinen. Wie dem auch sei, es ist halt ein ständiger Prozess mit immerwieder neuen Entscheidunge ob man nun mitmachen will oder nicht, so wie im wahren Leben eben auch!

    PS: Feed’me und immer auf dem Laufenden sein 😛

  30. Alex L. sagt:

    Hi,
    das kann durchaus sein und ich bin noch der Ansicht, dass NoFollow in den Blogs immer noch aus Unwissenheit besteht, vor allem in etwas neueren Blogs. Aber mal immer wieder startet jemand auf dem eigenen Blog so eine Dofollow-NoFollow-Debatte und dadurch verschwindet Nofollow in manchen Blogs vll. 🙂

    Keine Ursache, ich kommentiere in der Regel fast immer mit einem etwas längeren Text.

    Gut, dass wir Blogger uns oft weiterentwickeln und von solchen Geschichten wie dem NoFollow Wind bekommen. Früher hatte ich davon auch Null Ahnung, aber das änderte sich dann im Laufe der Zeit.

    Dein Blog-Feed war bereits abonniert, aber wenn ich mal den Google Reader regelmäßig nutzen würde..

  31.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung