Wie der ein oder andere aufmerksame User mitbekommen hat, wurde bei Yigg alles einmal kräftig überarbeitet. Was, wie und wo genau Änderungen sind kann man sich am Besten selbst auf der Site ansehen bzw. ist für diejenigen, die das Portal bis heute nicht kannten wahrscheinlich auch nicht ganz so spannend…Spannend währe es aber für diese Leute sich Yigg überhaupt mal anzusehen 😉

Warum dieser Beitrag? Ganz einfach: Durch die Umstellungen funktioniert das mit dem Yigg-It-Button zur Zeit nicht 🙁
Also nicht wundern, wenns da heute und notfalls auch die nächsten Tage [Anm. des Autors: Ich hoffe das läuft zügig wieder.] keinen Button gibt.

Einen schönen Tag wünsch ich!

*** U P D A T E ***

Aktuell schauts so aus, dass es Yigg in der Form so wie wir es kennen nicht mehr gibt. Es ist nahezu alles neu und anders nun. Das Plugin für WordPress läuft nicht mehr und wird auch nicht mehr zum Laufen gebracht. Ganz schöner Käse die Sache…
Aber da machen wir uns nicht verrückt, da kommt schon ne Alternative oder so…

 Schönen Abend!

Schlagwörter: , , , ,
5 Antworten zu “Alles neu bei Yigg.de”
  1. Constantin sagt:

    Hallo,

    Yigg! hat den Support für den Button eingestellt. Den kannst du also getrost entfernen. 😉

    Constantin

  2. gene sagt:

    Mahlzeit!

    Hab ich inzwischen auch beim Yigg-Blog gelesen…hab den Beitrag nur schon vorher in der Eile verfasst – quasi auf dem Weg zur Arbeit 😀

    Naja, wie auch immer, dass Plugin ist auf jedenfall schon off :-/

    Danke aber für den Tipp ^^

  3. […] überlebt. Manche Blogger, die nicht mit HTML und Co. in der Wiege groß geworden sind, ärgerte das, bzw. stellte sie vor Probleme und bereitete ihnen Enttäuschung. Gemutmaßt wurde […]

  4. Ben sagt:

    Hey Gene, kannst Dich ja mal an DIGG rantrauen, bekannt genug ist Dein Blog ja nun 😀

  5. gene sagt:

    Wenn ich im Laufe meines langen Wochenendes die Zeit finde, dann werde ich mich darum kümmern 😉

  6.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung