gestaltet sich deutlich schwerer als erwartet…

Es ist nicht so, dass bei Estugo nichts laufen würde, ganz im Gegenteil, der Support dort ist super. Die ganze Geschichte scheitert nur irgendwie am alten Hoster…ich glaube meinen Vergleich der Webspaceanbieter muss ich nochmal überarbeiten…

Inzwischen wurden vier Anträge zum Umzug der Domain abgelehnt, weil angeblich kein Einverständnis des Eigentümers vorläge. Nun habe ich denen aber mehrfach ein Fax mit eben dieser Zustimmung geschickt…daraufhin wurde diese dann für unleserlich erklärt…das kann ja mal passieren, aber nicht zweimal!

Da die Sache mit dem Faxen ja scheinbar nicht so erfolgreich verläuft entschied ich mich es telefonisch zu probieren…bis zu meiner ersten Erwähnung, dass ich plane die Domain zu verlegen, gabs da nie Probleme. Jetzt hat sich das Blatt aber gewendet und ich erreiche niemanden, spreche sieben mal auf Band und keiner ruft zurück 🙁

Am Mittwoch habe ich dann doch endlich mal jemanden erreicht und konnte dort nochmals erwähnen, dass ich wirklich und wahrhaftig zu Estugo umziehen möchte. Der freundliche Servicemitarbeiter erklärte mir dann, dass kein Fax vorliege…eine Erwähnung der Unlesbarkeitsgeschichte lies ihn dann aber gleich meinen Wunsch ins System eingeben und den Umzug freigeben…so zumindest die Aussage.

Folglich hab ich zwei Minuten später bei Estugo angerufen und gesagt „hey Leute, zieht die Domain um, ihr bekommt (endlich) die Freigabe“. Die Estugomitarbeiter starteten den Vorgang auch noch, allerdings verwiesen sie auch gleich auf die Arbeitszeiten…kommt davon, wenn man um fünf vor Schluss anruft 😉

Der wesentlich Part ist, dass dies nun schon wieder zwei Tage her ist und der Vorgang erneut eingeleitet werden muss, weil irgendwie irgendwo wieder irgendwer irgendwas abgelehnt hat…ich dreh hier irgendwann noch durch…

Ich hoffe einfach mal, dass das bald mal klappt, denn ich habe langsam echt die Nase voll davon 127tausend Backups zu machen und doch nie den neuen Server zu nutzen…

Schlagwörter: , , , , ,
10 Antworten zu “Der Umzug zu Estugo”
  1. trendsetter sagt:

    Hi,
    wenn alle Stricke reissen sollte, dann wende dich doch mal an die Denic und schildere deine Situation mit der Bitte um Hilfe!!
    Hat bei mir in einer ähnlichen Situation schnell geholfen 😉

    trendsetters letzer Beitrag im eigenen Blog…Topmodel Casting in München

  2. mr.gene sagt:

    Hi trendsetter,
    ich hoffe, dass nicht alle Stricke reissen. Notfalls werde ich deinen Plan aber in die Tat umsetzten und mal mit der Denic sprechen…muss ja wohl mögliche sein seine Domain von A nach B zu verlegen…und das nicht innerhalb eines 10 Jahresplanes 😀

  3. Alex sagt:

    @Mr.Gene,

    ist ja ganz schön heftig, dass es beim Domainumzug zu solchen Komplikationen kommen kann!? Zum Glück hatte ich damals kein Stress, als ich mit meinen Domains von 1und1 zu All-inkl. umzog.

    Nun werde ich den Wenhoster All-inkl. bis an sein Ende nutzen;). Wünsche dir dennoch, dass es alles glimpflich zu deinen Gunsten ausgeht.

  4. mr.gene sagt:

    Ja, es ist irgendwie uncool…so hatte ich mir den Umzug zu Estugo auch nicht vorgestellt…

  5. Alice sagt:

    Solch ein ’nettes‘ Spielchen hab ich grad auch noch am Laufen, mittlerweile geht das Spielchen schon ueber ein Jahr lang und die Domain durfte bisher noch immer nicht umziehen, obowhl der Vertrag schon laengst gekuendigt ist *grumml*

    Drueck dir die Daumen, dass es bei dir schneller geht …

  6. mr.gene sagt:

    @Alice
    Wie bitte? Seit einem jahr läuft das bzw. läuft nicht… 🙁
    Na ich hoffe, dass es bei mir schneller geht. Ich bin da auch hoch optimistisch, da Estugo da recht kompetent handelt bisher. Ich hoffe jetzt mal bereits ende der Woche von meinem geglücktem Umzug zu Estugo berichten zu dürfen 😉

  7. Schaps sagt:

    Ach du meine Güte! Hört sich ja mal wieder super an…toller Service!
    Habe das nichtso mitbekommen…warum möchtest du denn umziehen?

  8. mr.gene sagt:

    Hmm der Hauptgrund ist wohl, dass ich bei Estugo vorerst keine Kosten habe…Gratis Webaspace quasi 🙂

    Der ursprüngliche Grund war aber, dass ich mit der Geschwindigkeit meines aktuellen Hoster nicht so ganz zufrieden war…meine Seite hatte oft lange Lade- bzw. Antwortzeiten. Das sollte nun besser werden 😉

  9. […] Beiträge, Berichte: Bericht- Der Umzug zu ESTUGO, zum Bericht Beitrag- Wasserball Aktion, zum Bericht Bericht- Webhosting Erfahrungen, zum […]

  10. […] Bericht- Der Umzug zu ESTUGO, zum Bericht […]

  11.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung