Wie bereits berichtet ist Thunderbird ein kostenloses Emailprogramm, welches es problemlos mit Outlook aufnehmen kann – Und noch vieles mehr! Der wesentliche Teil ist heut aber die Erweiterung „Enigmail„, mit dessen Hilfe sicheres Mailen möglich wird.

Enigmail ist bereits in dem Portablen Thunderbird enthalten und muss eigentlich auch nicht kompliziert konfiguriert werden. Beim entpacken / installieren des Thunderbird habt ihr ja gleich EnigMail aktiviert, sodass wir heute mir dem wirklich sicheren Mailen direkt starten können 🙂

Als erstes erzeugen wir mal die nötigen Schlüssel für das sichere Mailen.
Das Thunderbird gestartet und euer Emailkonto eingerichtet sein muss erklärt sich von selbst denke ich, daher erwähne ich das heute nicht extra 😛
1. „OpenPGP“ in der Menüleiste anklicken
2. „Schlüssel verwalten“ auswählen
3. Oben rechts im Menü den „Erzeugen – Button“ nutzen
4. Neues Schlüsselpaar wählen
Thunderbird mit EnigMail PGP Schlüssel erstellen5. Alle erforderlichen Daten eingeben (siehe auch das Bild rechts)
– Bei Benutzer-ID eure Emailadresse wählen
– Passphrase: Ein Passwort, solltet ihr schon definieren!
– Ablaufdatum: Läuft nie ab => Gültigkeit für immer
6. „Schlüsselpaar erzeugen“ klicken
7. Ein wenig am Rechner rumklicken oder GenesLebenswerk.de besuchen…dauert nen kleinen Moment…
8. Die Meldung zum Erzeugen eines Zertifikats bestätigen, dass Passwort eingeben und einen Speicherort für das Zertifikat auswählen. Dies braucht man, wenn einem der Private Schlüssel geraubt wurde und man seine privaten Schlüssel für ungültig erklären muss / will!
9. Die Meldung bestätigen
10. Wieder angekommen in der „Schlüsselverwaltung“ das Häkchen oben rechts für „Standardmässig alle Schlüssel anzeigen“ setzen.
11. Fertig! Ihr seht nun euren Schlüssel und könnt ab sofort sicher Mailen.

Sicherheitshalber exportieren wir hier gleich nochmal öffentlichen und privaten Schlüssel, dann haben wir die später schnell zur Hand. Den Privaten solltet ihr euch gut weglegen (auf CD Brennen, ins Backup integrieren, …), denn der ist (wie der Name schon sagt) privat. Der wird gebraucht um Mails zu entschlüsseln…solltet ihr irgendwann von Thunderbird mit Enigmail auf ein anderes Tool wechseln, dann könnt ihr diesen einfach importieren und das sichere Mailen geht weiter. Der Zweite, öffentliche, ist der Schlüssel, den alle anderen brauchen. Darum exportieren wir auch diesen. Später kann man ihn dann leicht allen Freunden zukommen lassen.

Zum Exportieren der Schlüssel:
1. Rechtsklick auf das Emailkonto (Wir befinden uns noch immer in der Schlüsselverwaltung!)
2. „In Datei exportieren…“
3. Als erstes den „Nur öffentlichen Schlüssel – Button“ klicken und einen Speicherort festlegen. PS: Der Dateiname darf nach eigenen Wünschen angepasst werden.
4. Erneut Schritt zwei ausführen, diesmal „Geheime Schlüssel“ wählen und ebenfalls abspeichern
5. Fertig

Nun haben wir die Schlüsselverwaltung eigentlich abgeschlossen, sodass dem Mailen nichts mehr im Wege steht! Es ist nun aber von Vorteil, wenn eure Emailkontakte euren öffentlichen Schlüssel haben, denn sonst funktioniert das mit dem sicheren Mailen nicht so gut :-/
Entweder tauscht ihr die öffentlichen Schlüssel und einer ‚offenen‘ Email oder ihr ladet ihn auf einen Schlüsselserver hoch, dort kann ihn dann auch jeder finden. Meiner liegt zum Beispiel im PGP Global Directory, sodass ihn jeder findet (Tipp: Suche von „ist“ auf „enthält“ umstellen!)

Was muss man nun tun um auch dort auch gefunden zu werden? Die PGP Global Directory Seite besuchen „Schlüssel hochladen“ klicken. Nun den ÖFFENTLICHEN Schlüssel von vorhin angeben und „hochladen“. Ihr erhaltet dann eine Email, in der weiter Handlungsanweisungen stehen – Hier geht es nur darum, dass ihr es auch wirklich wart und es wolltet! Ein klick auf den Link in der Mail und die Sache ist quasi safe 😀 Trotzdem lest mal was da so steht, auch auf der Seite wo ihr landet.

Nun erkläre ich noch eben wie ihr den Schlüssel eines anderen importiert, damit es endgültig läuft mit dem sicheren Mailen. Als erstes besorgt ihr euch einen öffentlichen Schlüssel – Zum Beispiel meinen! Anschließend wechselt ihr nochmal in die Schlüsselverwaltung (siehe oben) und klickt dort einfach auf Datei => Importieren. Jetzt die Datei / öffentlichen Schlüssel von mir auswählen und bestätigen. Anschließend Fenster schließen und mir ne Mail schreiben 😉

Grundsätzlich ist die Konfiguration von Thunderbird mit EnigMail so, dass ab sofort alle Emails digital signiert, aber nicht verschlüsselt werden. Um auch das zu tun, was aber wirklich nur dann sinnvoll ist, wenn der Empfänger sie auch entschlüsseln kann, dann in der neuen Email den großen Button mit dem Schloss und Aufdruck OpenPGP klicken und das Häkchen für Verschlüsseln setzen. So einfach ist das mit dem sichern Mailen 🙂

Sollte es noch offene Fragen geben, dann einfach raus damit! Die werden vielleicht nicht innerhalb von 30 Minuten beantwortet, aber ich bemühe mich um zügige Hilfestellungen 🙂

Schlagwörter: , , , , ,
3 Antworten zu “Thunderbird mit EnigMail”
  1. Konstantin sagt:

    Danke für die Anleitung zur Erstellung der Schlüssel.

  2. mr.gene sagt:

    Moin Konstantin – Gerne doch 🙂

  3. Walter sagt:

    Gene, herzlichen Dank für diese ausführliche Anleitung! Könnte man hier für einen Artikel voten dann würde ich Dir volle Punktzahl geben 🙂

  4.  
Hinterlasse einen Kommentar

Hier ist ausreichend Platz für deine Meinung